Tourismus in Wonsees

Wonsees - Mit dem schönsten Park Deutschlands

Wonsees

Wonsees - Mit dem schönsten Park Deutschlands

Sanspareil – Schönster Park Deutschlands Wonsees ist ein Geheimtipp für Entdecker und Genießer. Folgt man einem kühlen Bächlein durch das Schwalbachtal , gelangt man zu markanten Felsformationen, idyllischen Dörfern und erfrischenden Kneippanlagen. Geschichtsbegeisterte machen einen Abstecher in die Markgrafenkirche St. …
Veröffentlicht am 08.08.2018 von Verwaltungsgemeinschaft Kasendorf
Sanspareil – Schönster Park Deutschlands Wonsees ist ein Geheimtipp für Entdecker und Genießer. Folgt man einem kühlen Bächlein durch das Schwalbachtal , gelangt man zu markanten Felsformationen, idyllischen Dörfern und erfrischenden Kneippanlagen. Geschichtsbegeisterte machen einen Abstecher in die Markgrafenkirche St. …
Veröffentlicht am 08.08.2018 von Verwaltungsgemeinschaft Kasendorf

Burg Zwernitz

Wonsees

Burg Zwernitz

Mittelalterliche Burg mit Dauerausstellung und Kinderprogramm Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Burg Zwernitz im Jahr 1156, im Hochmittelalter, zur Blütezeit des Rittertums. Das beeindruckende Bauwerk, das auf einem schmalen Dolomitfelsen thront, war einst der Stammsitz der Walpoten, einem alten Ministerialengeschlecht, …
Veröffentlicht am 08.08.2018 von Verwaltungsgemeinschaft Kasendorf
Mittelalterliche Burg mit Dauerausstellung und Kinderprogramm Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Burg Zwernitz im Jahr 1156, im Hochmittelalter, zur Blütezeit des Rittertums. Das beeindruckende Bauwerk, das auf einem schmalen Dolomitfelsen thront, war einst der Stammsitz der Walpoten, einem alten Ministerialengeschlecht, …
Veröffentlicht am 08.08.2018 von Verwaltungsgemeinschaft Kasendorf

Morgenländischer Bau „Sanspareil“

Wonsees

Morgenländischer Bau „Sanspareil“

Orientalisches Sommerpalais und Jagdschlösschen Am Eingang zum Felsengarten, vis à vis zum Schlosscafé und dem kleinen gepflegten Barockgarten, steht der Morgenländische Bau, konstruiert vom Bayreuther Hofarchitekten Joseph Jean Pierre im Jahr 1745. Der Name des Schlösschens bezieht sich auf die Dachform, die dem …
Veröffentlicht am 08.08.2018 von Verwaltungsgemeinschaft Kasendorf
Orientalisches Sommerpalais und Jagdschlösschen Am Eingang zum Felsengarten, vis à vis zum Schlosscafé und dem kleinen gepflegten Barockgarten, steht der Morgenländische Bau, konstruiert vom Bayreuther Hofarchitekten Joseph Jean Pierre im Jahr 1745. Der Name des Schlösschens bezieht sich auf die Dachform, die dem …
Veröffentlicht am 08.08.2018 von Verwaltungsgemeinschaft Kasendorf

Felsengarten

Wonsees

Felsengarten

Idyllischer Buchenhain mit griechischen Mythenhelden Die Natur selbst war die Baumeisterin“ schrieb Markgräfin Wilhelmine in einem Brief an ihren Bruder, Friedrich den Großen. Anscheinend belebten die bizarren Felsformationen die Fantasie der Markgräfin von Brandenburg-Bayreuth. 1744 ließ sie einen Garten anlegen, inspiriert …
Veröffentlicht am 08.08.2018 von Verwaltungsgemeinschaft Kasendorf
Idyllischer Buchenhain mit griechischen Mythenhelden Die Natur selbst war die Baumeisterin“ schrieb Markgräfin Wilhelmine in einem Brief an ihren Bruder, Friedrich den Großen. Anscheinend belebten die bizarren Felsformationen die Fantasie der Markgräfin von Brandenburg-Bayreuth. 1744 ließ sie einen Garten anlegen, inspiriert …
Veröffentlicht am 08.08.2018 von Verwaltungsgemeinschaft Kasendorf

Naturbühne

Wonsees

Naturbühne

Beliebtes Ruinentheater mit unvergleichlichem Ambiente Die Grotte der Calypso, ein mächtiger Felsenbogen, bildet den Zuschauerraum des Ruinentheaters, das 1747 erbaut wurde und bis heute erhalten ist. Der Orchestergraben, die Kulissenbögen und die Rückwand sind aus Bruchsteinen gemauert. Das Minitheater mit 86 Sitzplätzen wird …
Veröffentlicht am 08.08.2018 von Verwaltungsgemeinschaft Kasendorf
Beliebtes Ruinentheater mit unvergleichlichem Ambiente Die Grotte der Calypso, ein mächtiger Felsenbogen, bildet den Zuschauerraum des Ruinentheaters, das 1747 erbaut wurde und bis heute erhalten ist. Der Orchestergraben, die Kulissenbögen und die Rückwand sind aus Bruchsteinen gemauert. Das Minitheater mit 86 Sitzplätzen wird …
Veröffentlicht am 08.08.2018 von Verwaltungsgemeinschaft Kasendorf
Wonsees

Pferde-, Pony- und Eselparadies Sanspareil

Reitunterricht für Groß & Klein, Longestunden u.v.m. Kontakt & Lage Pferde-, Pony- und Eselparadies Sanspareil Sonja Hofmann und Peter Volpert Sanspareil 19 96197 Wonsees Tel.: +49 (0)9274 773 Handy: +49 (0)175 5211786 www.pferdeparadies-sanspareil.de
Veröffentlicht am 06.08.2018 von Detlef Danitz 

Tourismus aus der Umgebung von Wonsees

 
20 km

Markgräfliches Opernhaus

Bayreuth

Markgräfliches Opernhaus

2018 nach aufwendiger Restaurierung und Sanierung wiedereröffnet, ist das Markgräfliche Opernhaus das besterhaltene Beispiel eines freistehenden barocken Hoftheaters. Treibende Kraft hinter dem Ausnahmeprojekt war die musik- und theaterbegeisterte Markgräfin Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth. Anlass der Errichtung war die 1748 …
Veröffentlicht am 09.05.2019 von Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
2018 nach aufwendiger Restaurierung und Sanierung wiedereröffnet, ist das Markgräfliche Opernhaus das besterhaltene Beispiel eines freistehenden barocken Hoftheaters. Treibende Kraft hinter dem Ausnahmeprojekt war die musik- und theaterbegeisterte Markgräfin Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth. Anlass der Errichtung war die 1748 …
Veröffentlicht am 09.05.2019 von Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen

Altes Schloss Eremitage

Bayreuth

Altes Schloss Eremitage

Markgraf Georg Wilhelm ließ 1715 unweit der Residenzstadt Bayreuth das Alte Schloss Eremitage als Mittelpunkt einer höfischen Einsiedelei errichten. Im Jahr seines Regierungsantritts 1735 machte Markgraf Friedrich das Terrain seiner Gattin Wilhelmine zum Geschenk. Von der Einzigartigkeit der Anlage fasziniert, begann die …
Veröffentlicht am 09.05.2019 von Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
Markgraf Georg Wilhelm ließ 1715 unweit der Residenzstadt Bayreuth das Alte Schloss Eremitage als Mittelpunkt einer höfischen Einsiedelei errichten. Im Jahr seines Regierungsantritts 1735 machte Markgraf Friedrich das Terrain seiner Gattin Wilhelmine zum Geschenk. Von der Einzigartigkeit der Anlage fasziniert, begann die …
Veröffentlicht am 09.05.2019 von Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen

Neues Schloss

Bayreuth

Neues Schloss

Nach dem Brand des Alten Schlosses erbaute Joseph Saint-Pierre ab 1753 im Auftrag des Markgrafen Friedrich von Brandenburg-Bayreuth die neue Stadtresidenz. Großen Einfluss auf die Gestaltung übte Markgräfin Wilhelmine aus, die u. a. das Spiegelscherbenkabinett und das Alte Musikzimmer mit Pastellbildnissen von Sängern, …
Veröffentlicht am 09.05.2019 von Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
Nach dem Brand des Alten Schlosses erbaute Joseph Saint-Pierre ab 1753 im Auftrag des Markgrafen Friedrich von Brandenburg-Bayreuth die neue Stadtresidenz. Großen Einfluss auf die Gestaltung übte Markgräfin Wilhelmine aus, die u. a. das Spiegelscherbenkabinett und das Alte Musikzimmer mit Pastellbildnissen von Sängern, …
Veröffentlicht am 09.05.2019 von Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen

Plassenburg

Kulmbach

Plassenburg

Die trutzige Festung gehörte von 1338 bis 1791 den Burggrafen von Nürnberg und späteren Markgrafen von Brandenburg aus dem Hause Hohenzollern. 1559 beauftragte Georg Friedrich von Ansbach Caspar Vischer mit dem Bau einer Vierflügelanlage. Der Schöne Hof, ein Arkadenhof mit dichtem Reliefdekor, ist eine der bedeutendsten …
Veröffentlicht am 09.05.2019 von Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
Die trutzige Festung gehörte von 1338 bis 1791 den Burggrafen von Nürnberg und späteren Markgrafen von Brandenburg aus dem Hause Hohenzollern. 1559 beauftragte Georg Friedrich von Ansbach Caspar Vischer mit dem Bau einer Vierflügelanlage. Der Schöne Hof, ein Arkadenhof mit dichtem Reliefdekor, ist eine der bedeutendsten …
Veröffentlicht am 09.05.2019 von Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen

Schloss Fantaisie

Eckersdorf

Schloss Fantaisie

Schloss Fantaisie wurde 1761 begonnen und nach 1763 von Herzogin Elisabeth Friederike Sophie von Württemberg, der Tochter des Bayreuther Markgrafenpaares Friedrich und Wilhelmine, vollendet. Der reizvolle Schlosspark ist geprägt von Elementen aus drei wichtigen Stilphasen: Rokoko, Empfindsamkeit und Historismus. Ergänzend dazu …
Veröffentlicht am 09.05.2019 von Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
Schloss Fantaisie wurde 1761 begonnen und nach 1763 von Herzogin Elisabeth Friederike Sophie von Württemberg, der Tochter des Bayreuther Markgrafenpaares Friedrich und Wilhelmine, vollendet. Der reizvolle Schlosspark ist geprägt von Elementen aus drei wichtigen Stilphasen: Rokoko, Empfindsamkeit und Historismus. Ergänzend dazu …
Veröffentlicht am 09.05.2019 von Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
Neudrossenfeld

Brauerei Bräuwerck

Drossenfelder Bräuwerck AG Am Marktplatz 2a 95512 Neudrossenfeld Tel.: +49 (0)9203 9736515 Fax: +49 (0)9203 9736517 www.braeuwerck.de info@braeuwerck.de
Veröffentlicht am 18.04.2019 von localbook Redaktion Forchheim

Feriendorf an der Therme Obernsees

Mistelgau Obernsees

Feriendorf an der Therme Obernsees

WILLKOMMEN im Feriendorf an der Therme Obernsees – am Tor zur Fränkischen Schweiz zwischen den historischen Städten Bayreuth und Bamberg. Eingebettet in die sonnige Lichtung eines 35 Hektar großen Areals, lebt das Feriendorf Obernsees in harmonischem Einklang mit der unberührten Natur. Die wiesen- und waldreichen …
Veröffentlicht am 17.04.2019 von localbook Redaktion Bayern
WILLKOMMEN im Feriendorf an der Therme Obernsees – am Tor zur Fränkischen Schweiz zwischen den historischen Städten Bayreuth und Bamberg. Eingebettet in die sonnige Lichtung eines 35 Hektar großen Areals, lebt das Feriendorf Obernsees in harmonischem Einklang mit der unberührten Natur. Die wiesen- und waldreichen …
Veröffentlicht am 17.04.2019 von localbook Redaktion Bayern

Kulmbach. Die alte Markgrafenstadt mit Flair

Kulmbach

Kulmbach. Die alte Markgrafenstadt mit Flair

Die alte Markgrafenstadt mit Flair hat mit seiner malerischen Altstadt, der trutzigen Plassenburg, den vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und einer ausgeprägten Bierkultur seinen Besuchern und Gästen eine Menge zu bieten! Das Wahrzeichen der Stadt - die Plassenburg - ist eine der bedeutendsten Renaissancebauten Deutschlands und …
Veröffentlicht am 08.01.2019 von Tourismus & Veranstaltungsservice der Stadt Kulmbach
Die alte Markgrafenstadt mit Flair hat mit seiner malerischen Altstadt, der trutzigen Plassenburg, den vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und einer ausgeprägten Bierkultur seinen Besuchern und Gästen eine Menge zu bieten! Das Wahrzeichen der Stadt - die Plassenburg - ist eine der bedeutendsten Renaissancebauten Deutschlands und …
Veröffentlicht am 08.01.2019 von Tourismus & Veranstaltungsservice der Stadt Kulmbach

Kulmbacher Mönchshof

Kulmbach

Kulmbacher Mönchshof

Kultur und Genuss unter einem Dach: Der Kulmbacher Mönchshof gilt als Schaufenster des Lebensmittelstandortes Kulmbach und der bayerischen Nahrungsmittelkultur. Mit dem Bayerischen Brauereimuseum inklusive Gläserner Brauerei, dem Bayerischen Bäckereimuseum und dem Deutschen Gewürzmuseum sowie dem Museumspädagogischen Zentrum ( …
Veröffentlicht am 15.09.2018 von Oberfranken Offensiv e.V.
Kultur und Genuss unter einem Dach: Der Kulmbacher Mönchshof gilt als Schaufenster des Lebensmittelstandortes Kulmbach und der bayerischen Nahrungsmittelkultur. Mit dem Bayerischen Brauereimuseum inklusive Gläserner Brauerei, dem Bayerischen Bäckereimuseum und dem Deutschen Gewürzmuseum sowie dem Museumspädagogischen Zentrum ( …
Veröffentlicht am 15.09.2018 von Oberfranken Offensiv e.V.
Heiligenstadt

Mach mit - Nordic Walking

Treffpunkt: Parkplatz vor dem Flurbereinigungsfelsen (zwischen Heiligenstadt und Stücht) immer mittwochs um 18:00 Uhr Tourlänge: ca. 4,1 km Alle, die mitlaufen wollen, sind herzlich willkommen. Nordic-Walking-Freunde Markt Heiligenstadt i. OFr.
Veröffentlicht am 30.08.2018 von Mitteilungsblatt Markt Heiligenstadt i. OFr. 18 / 2018

Golfclub Oberfranken e.V.

Thurnau

Golfclub Oberfranken e.V.

Der 18 Loch Platz des Golfclubs Oberfranken hat internationalen Standard. Die Anlage wurde als erster Golfplatz der Region vor 50 Jahren in eine hügelige Landschaft mit ehemaligen Schafweiden, alten Streuobstwiesen und mächtigen Eichenwäldern eingebettet und gilt als einer der schönsten Golfplätze Deutschlands. Die Terrasse des …
Veröffentlicht am 17.08.2018 von Golfclub Oberfranken e. V.
Der 18 Loch Platz des Golfclubs Oberfranken hat internationalen Standard. Die Anlage wurde als erster Golfplatz der Region vor 50 Jahren in eine hügelige Landschaft mit ehemaligen Schafweiden, alten Streuobstwiesen und mächtigen Eichenwäldern eingebettet und gilt als einer der schönsten Golfplätze Deutschlands. Die Terrasse des …
Veröffentlicht am 17.08.2018 von Golfclub Oberfranken e. V.

Ahorntal. Von unberührter Schönheit.

Ahorntal

Ahorntal. Von unberührter Schönheit.

Das Ahorntal – eine der bezauberndsten Gegenden der Fränkischen Schweiz. Zum einen das weite beschauliche Ahorntal, zum anderen Felsungetüme, die das Ailsbachtal überragen. Ruhige, landschaftlich sehr reizvolle, markierte Wanderwege laden zum Erkunden der idyllischen Gegend ein. Im Ailsbach mit seinen Mäandern ist eines der …
Veröffentlicht am 16.08.2018 von Gemeinde Ahorntal
Das Ahorntal – eine der bezauberndsten Gegenden der Fränkischen Schweiz. Zum einen das weite beschauliche Ahorntal, zum anderen Felsungetüme, die das Ailsbachtal überragen. Ruhige, landschaftlich sehr reizvolle, markierte Wanderwege laden zum Erkunden der idyllischen Gegend ein. Im Ailsbach mit seinen Mäandern ist eines der …
Veröffentlicht am 16.08.2018 von Gemeinde Ahorntal
Heiligenstadt

Neue Informationstafeln entlang der Wanderwege im "Blühenden Jura"

Eine Tafel wurde am Wanderparkplatz Heroldsmühle aufgestellt. An neun ausgewählten Standorten wurden Informationstafeln entlang der Wanderwege im „Blühenden Jura“ aufgestellt. Direkt vor Ort werden die Wanderer jetzt über Besonderheiten im Umfeld der Wege aufgeklärt. Mal gibt es Informationen zur Pflanzenwelt am Kälberberg bei Buttenheim, mal geht es um die Schafbeweidung am Roßdacher Hang oder die Ziegenbeweidung im Paradiestal. Andere Themen sind zum Beispiel das Trockental der Leinleiter oder die Schmetterlinge an der …
Veröffentlicht am 16.08.2018 von Mitteilungsblatt Markt Heiligenstadt i. OFr. 17 / 2018

Hollfeld - Bei uns gibt’s was zu sehen!

Hollfeld

Hollfeld - Bei uns gibt’s was zu sehen!

Hollfeld. Aufseß. Plankenfels. Vielfalt erleben! Bei uns gibt’s was zu sehen! Burgen und Schlösser , den Alten Fritz überlebensgroß in Stein, eine Wehrkirche mit Theaterbühne oberhalb der Türkei , einen blauen Turm, hängende Gärten, einen Bahndamm für Radfahrer, einen Weltrekord- Brauereienweg , ein Felsenecho, …
Veröffentlicht am 16.08.2018 von Stadt Hollfeld
Hollfeld. Aufseß. Plankenfels. Vielfalt erleben! Bei uns gibt’s was zu sehen! Burgen und Schlösser , den Alten Fritz überlebensgroß in Stein, eine Wehrkirche mit Theaterbühne oberhalb der Türkei , einen blauen Turm, hängende Gärten, einen Bahndamm für Radfahrer, einen Weltrekord- Brauereienweg , ein Felsenecho, …
Veröffentlicht am 16.08.2018 von Stadt Hollfeld

Schloss Freienfels

Hollfeld

Schloss Freienfels

Die Schlossherren bieten jeden Sa. 14 Uhr und nach Vereinbarung eine Führung an. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 4 EUR, Kinder (6-16 Jahre) 2 EUR, das 3. u. weitere Kinder einer Familie sind frei. Kontakt & Lage Schloss Freienfels Freienfels 56 96142 Hollfeld Tel.: +49 (0)163 4393223 www.schlossfreienfels.de
Veröffentlicht am 15.08.2018 von Stadt Hollfeld
Die Schlossherren bieten jeden Sa. 14 Uhr und nach Vereinbarung eine Führung an. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 4 EUR, Kinder (6-16 Jahre) 2 EUR, das 3. u. weitere Kinder einer Familie sind frei. Kontakt & Lage Schloss Freienfels Freienfels 56 96142 Hollfeld Tel.: +49 (0)163 4393223 www.schlossfreienfels.de
Veröffentlicht am 15.08.2018 von Stadt Hollfeld

Bayreuth

Bayreuth

Bayreuth

Wiedereröffnung UNESCO-Welterbe Markgräfliches Opernhaus Das von Giuseppe Galli Bibiena , dem berühmtesten Theaterarchitekten seiner Zeit im Auftrag der Markgräfin Wilhelmine von Brandenburg- Bayreuth erbaute Opernhaus gehört zu den spektakulärsten Schöpfungen der europäischen Festarchitektur des Barock. Am 12. April 2018 wird …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH
Wiedereröffnung UNESCO-Welterbe Markgräfliches Opernhaus Das von Giuseppe Galli Bibiena , dem berühmtesten Theaterarchitekten seiner Zeit im Auftrag der Markgräfin Wilhelmine von Brandenburg- Bayreuth erbaute Opernhaus gehört zu den spektakulärsten Schöpfungen der europäischen Festarchitektur des Barock. Am 12. April 2018 wird …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH

Wiesenttal. Das Wanderzentrum der Fränkischen Schweiz.

Wiesenttal

Wiesenttal. Das Wanderzentrum der Fränkischen Schweiz.

Markt Wiesenttal. Muggendorf. Streitberg. Das Wanderzentrum der Fränkischen Schweiz. Die ältesten Luftkurorte der Region Muggendorf und Streitberg, Teil der Gemeinde Markt Wiesenttal, liegen im Herzen der Fränkischen Schweiz. Diebeiden Burgruinen „ Neideck “ und „Streitburg“, zahlreiche Naturdenkmale und bizarre Felsgruppen …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Touristinformation Muggendorf
Markt Wiesenttal. Muggendorf. Streitberg. Das Wanderzentrum der Fränkischen Schweiz. Die ältesten Luftkurorte der Region Muggendorf und Streitberg, Teil der Gemeinde Markt Wiesenttal, liegen im Herzen der Fränkischen Schweiz. Diebeiden Burgruinen „ Neideck “ und „Streitburg“, zahlreiche Naturdenkmale und bizarre Felsgruppen …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Touristinformation Muggendorf

Heiligenstadt. Entspannung aktiv erleben.

Heiligenstadt

Heiligenstadt. Entspannung aktiv erleben.

Herzlich Willkommen in der Aktivregion Markt Heiligenstadt i.OFr. Die Marktgemeinde Heiligenstadt mit ihren 24 Ortsteilen ist ein echtes Urlaubsparadies, in der Sie die Natur sportlich erleben können. Neben den hervorragenden Gelegenheiten für Radeln, Mountainbiking, Wandern und Klettern bietet im Sommer die neugestaltete …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Stadtverwaltung Heilbad Heiligenstadt
Herzlich Willkommen in der Aktivregion Markt Heiligenstadt i.OFr. Die Marktgemeinde Heiligenstadt mit ihren 24 Ortsteilen ist ein echtes Urlaubsparadies, in der Sie die Natur sportlich erleben können. Neben den hervorragenden Gelegenheiten für Radeln, Mountainbiking, Wandern und Klettern bietet im Sommer die neugestaltete …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Stadtverwaltung Heilbad Heiligenstadt

Eckersdorf. Geschichte und Natur.

Eckersdorf

Eckersdorf. Geschichte und Natur.

Das Tor zur Fränkischen Schweiz. Westlich von Bayreuth gelegen bietet Eckersdorf (mit seinen Ortsteilen Donndorf, Oberwaiz , Eschen, Neustädtlein und Busbach) ein Wanderwegenetz von über 100 km, das Sie schnell ins Herz der Fränkischen Schweiz mit ihrer herrlichen Landschaft führt . Hier können Sie Natur pur erleben: erholen …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Gemeinde Eckersdorf
Das Tor zur Fränkischen Schweiz. Westlich von Bayreuth gelegen bietet Eckersdorf (mit seinen Ortsteilen Donndorf, Oberwaiz , Eschen, Neustädtlein und Busbach) ein Wanderwegenetz von über 100 km, das Sie schnell ins Herz der Fränkischen Schweiz mit ihrer herrlichen Landschaft führt . Hier können Sie Natur pur erleben: erholen …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Gemeinde Eckersdorf

Neudrossenfeld

Neudrossenfeld

Neudrossenfeld

Idyllische Landschaft zum Wandern und Genießen…. …Rotmainauen-Wanderweg, Schloss Neudrossenfeld mit historischem Terrassengarten und Restaurant, Markgrafenkirche – eine der schönsten Barockkirchen der Region, Bräuwerck mit Brauereigasthof, Saal, Biergarten, Lindenbaummuseum und Info-Center im Eishaus, Bergmühle – stilvolles …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von localbook Redaktion Forchheim
Idyllische Landschaft zum Wandern und Genießen…. …Rotmainauen-Wanderweg, Schloss Neudrossenfeld mit historischem Terrassengarten und Restaurant, Markgrafenkirche – eine der schönsten Barockkirchen der Region, Bräuwerck mit Brauereigasthof, Saal, Biergarten, Lindenbaummuseum und Info-Center im Eishaus, Bergmühle – stilvolles …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von localbook Redaktion Forchheim