Tourismus in Wemding

Wemding. Liebenswertes Wemding im Ries

Wemding

Wemding. Liebenswertes Wemding im Ries

Seit 1972 ist das liebenswerte Wemding mit dem Prädikat „Anerkannter Erholungsort“ ausgezeichnet und wird diesem in jeglicher Hinsicht gerecht. Wemdings mittelalterliche Altstadt mit stattlichen Bürgerhäusern, dem in sich geschlossenen Marktplatz Ensemble, historischem Marktplatz und Stadtbefestigung sind seit Jahren als …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Tourist-Information Wemding
Seit 1972 ist das liebenswerte Wemding mit dem Prädikat „Anerkannter Erholungsort“ ausgezeichnet und wird diesem in jeglicher Hinsicht gerecht. Wemdings mittelalterliche Altstadt mit stattlichen Bürgerhäusern, dem in sich geschlossenen Marktplatz Ensemble, historischem Marktplatz und Stadtbefestigung sind seit Jahren als …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Tourist-Information Wemding

Stadtmauer mit Wehrtürmen und Stadtgraben

Wemding

Stadtmauer mit Wehrtürmen und Stadtgraben

(erste Hälfte des 14. Jahrhunderts): Von der wehrhaften Mauer blieben bis heute drei Mauertürme und zwei Tore (teilweise) erhalten: der Häutbachturm, der Baronturm, der Folterturm, das Amerbacher Tor und der Nördlinger Torturm. Der äußeren vollständig erhaltenen Stütz- oder Futtermauer schließt sich der Stadtgraben an. Neben …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding
(erste Hälfte des 14. Jahrhunderts): Von der wehrhaften Mauer blieben bis heute drei Mauertürme und zwei Tore (teilweise) erhalten: der Häutbachturm, der Baronturm, der Folterturm, das Amerbacher Tor und der Nördlinger Torturm. Der äußeren vollständig erhaltenen Stütz- oder Futtermauer schließt sich der Stadtgraben an. Neben …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding

Fuchsienrundgang mit Deutschlands einziger Fuchsienpyramide

Wemding

Fuchsienrundgang mit Deutschlands einziger Fuchsienpyramide

Traditionell zum Wemdinger Fuchsien- und Kräutermarkt und dem damit verbundenen Aufstellen der Fuchsienpyramide, ist in Wemding in den Sommermonaten Mai bis September der Fuchsienrundgang zu begehen. Die Fuchsienpyramide ist deutschlandweit einzigartig und mit ca. 700 Fuchsienpflanzen bestückt. Jedes Jahr wird eine Strecke durch …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding
Traditionell zum Wemdinger Fuchsien- und Kräutermarkt und dem damit verbundenen Aufstellen der Fuchsienpyramide, ist in Wemding in den Sommermonaten Mai bis September der Fuchsienrundgang zu begehen. Die Fuchsienpyramide ist deutschlandweit einzigartig und mit ca. 700 Fuchsienpflanzen bestückt. Jedes Jahr wird eine Strecke durch …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding

Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein mit Altarbrunnen

Wemding

Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein mit Altarbrunnen

1684 brachte ein Wemdinger das Gnadenbild „Unserer Lieben Frau“, das heute auf dem Gnadenaltar steht, von Rom mit. Nach dem Bau einer Kapelle über dem „Schillerbrünnl“ im Jahre 1692 entstand wegen des anwachsenden Pilgerstroms in den Jahren 1748 bis 1782 die heutige Rokokokirche nach den Plänen des Deutschordensbaumeisters Franz …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding
1684 brachte ein Wemdinger das Gnadenbild „Unserer Lieben Frau“, das heute auf dem Gnadenaltar steht, von Rom mit. Nach dem Bau einer Kapelle über dem „Schillerbrünnl“ im Jahre 1692 entstand wegen des anwachsenden Pilgerstroms in den Jahren 1748 bis 1782 die heutige Rokokokirche nach den Plänen des Deutschordensbaumeisters Franz …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding

Stadtpfarrkirche St. Emmeram

Wemding

Stadtpfarrkirche St. Emmeram

Das doppeltürmige Wahrzeichen der Stadt Wemding geht auf ein Gelübde Mangolds I. von Wörth zurück. Ab 1030 Bau einer wohl dreischiffigen, kreuzförmig angelegten Basilika. Im Lauf der Jahrhunderte erfolgten mehrere Um- und Erweiterungsbauten unter wechselnden Patronatsherren. Das Prunkstück der heutigen Ausstattung stellt der …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding
Das doppeltürmige Wahrzeichen der Stadt Wemding geht auf ein Gelübde Mangolds I. von Wörth zurück. Ab 1030 Bau einer wohl dreischiffigen, kreuzförmig angelegten Basilika. Im Lauf der Jahrhunderte erfolgten mehrere Um- und Erweiterungsbauten unter wechselnden Patronatsherren. Das Prunkstück der heutigen Ausstattung stellt der …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding

Marktplatz

Wemding

Marktplatz

Mit seiner nahezu quadratischen Fläche zählt der historische Marktplatz Wemdings zu einem der schönsten Marktplätze in Schwaben. In dieser besonders beschaulichen und heimeligen Atmosphäre mitten im Stadtzentrum können Sie bei einem der vielen Gastronomiebetriebe am Marktplatz Platz nehmen
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding
Mit seiner nahezu quadratischen Fläche zählt der historische Marktplatz Wemdings zu einem der schönsten Marktplätze in Schwaben. In dieser besonders beschaulichen und heimeligen Atmosphäre mitten im Stadtzentrum können Sie bei einem der vielen Gastronomiebetriebe am Marktplatz Platz nehmen
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding

Rosengarten

Wemding

Rosengarten

Wenn man von einer "alten" Rose spricht, dann ist ihre Klasse vor dem Jahr 1867, dem Geburtsjahr der ersten Teehybride, entstanden. Die typischen Kennzeichen alter Rosen sind ihre meist dicht gefüllte altmodische Blütenform, ihr intensiver Duft und eine Palette ungewöhnlicher Farbtöne, vor allem alle möglichen Nuancen der Farbe …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding
Wenn man von einer "alten" Rose spricht, dann ist ihre Klasse vor dem Jahr 1867, dem Geburtsjahr der ersten Teehybride, entstanden. Die typischen Kennzeichen alter Rosen sind ihre meist dicht gefüllte altmodische Blütenform, ihr intensiver Duft und eine Palette ungewöhnlicher Farbtöne, vor allem alle möglichen Nuancen der Farbe …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding

Das Huaterle

Wemding

Das Huaterle

Am geheimnisvollen Wemdinger Themenwanderweg „Sagenweg – Stationen Wemdinger Geschichte und Geologie“ treibt sich am Doosweiher Geschichten zufolge das Huaterle, ein Männlein mit breitgekrämten Hut, bei einbrechender Dunkelheit umher.
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding
Am geheimnisvollen Wemdinger Themenwanderweg „Sagenweg – Stationen Wemdinger Geschichte und Geologie“ treibt sich am Doosweiher Geschichten zufolge das Huaterle, ein Männlein mit breitgekrämten Hut, bei einbrechender Dunkelheit umher.
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding

Geopark-Ries-Infostelle zum Meteoritenkrater Ries

Wemding

Geopark-Ries-Infostelle zum Meteoritenkrater Ries

Die im Juli 2013 neu errichtete Geopark-Infostelle ist zentraler Anlaufpunkt für alle, die Informationen über die Entstehung des Rieses durch den Meteoriteneinschlag und den Geopark gewinnen wollen. Auch präsentiert sich Wemding mit seiner langwierigen Geschichte auf verschiedenen Schautafeln und die Verbindung zu Wemdings …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding
Die im Juli 2013 neu errichtete Geopark-Infostelle ist zentraler Anlaufpunkt für alle, die Informationen über die Entstehung des Rieses durch den Meteoriteneinschlag und den Geopark gewinnen wollen. Auch präsentiert sich Wemding mit seiner langwierigen Geschichte auf verschiedenen Schautafeln und die Verbindung zu Wemdings …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding

Geburtshaus Leonhart Fuchs

Wemding

Geburtshaus Leonhart Fuchs

Wer heute auf dem Wemdinger Marktplatz nach dem Geburtshaus von Leonhart Fuchs sucht, der findet ein Kuriosum: Ein "Zwergenhäuschen", das an seiner Vorderfront zum Markt hin ganze 1,50 Meter breit ist. Eine Gedenktafel trägt die Inschrift: "1501 - 1566. Hier ist geboren Leonhart Fuchs, berühmter Arzt und Botaniker. Nach ihm …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding
Wer heute auf dem Wemdinger Marktplatz nach dem Geburtshaus von Leonhart Fuchs sucht, der findet ein Kuriosum: Ein "Zwergenhäuschen", das an seiner Vorderfront zum Markt hin ganze 1,50 Meter breit ist. Eine Gedenktafel trägt die Inschrift: "1501 - 1566. Hier ist geboren Leonhart Fuchs, berühmter Arzt und Botaniker. Nach ihm …
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding

Waldsee

Wemding

Waldsee

Idyllisch gelegender Naturbadesee mit großzügiger Liegewiese sowie Spielmöglichkeiten an Land und im Wasser, wie z.B. der 70 m langen Wasserrutsche. An einem Kiosk werden Speisen und Getränke angeboten. Für einen Ausflug über den See können gegen eine geringe Gebühr auch Ruderboote ausgeliehen werden.
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding
Idyllisch gelegender Naturbadesee mit großzügiger Liegewiese sowie Spielmöglichkeiten an Land und im Wasser, wie z.B. der 70 m langen Wasserrutsche. An einem Kiosk werden Speisen und Getränke angeboten. Für einen Ausflug über den See können gegen eine geringe Gebühr auch Ruderboote ausgeliehen werden.
Veröffentlicht am 20.02.2018 von Tourist-Information Wemding

Tourismus aus der Umgebung von Wemding

 
20 km

Treuchtlingen - Thermenstadt im Naturpark Altmühltal

Treuchtlingen

Treuchtlingen - Thermenstadt im Naturpark Altmühltal

Herzlich Willkommen in Treuchtlingen! Unser staatlich anerkannter Erholungsort mit Heilquellenkurbetrieb präsentiert sich Ihnen als junger und vielseitiger Urlaubsort. Mit unserer Altmühltherme und dem Kurmittel- und Bewegungszentrum Altmühlvital verfügt Treuchtlingen über qualitativ hochwertige Einrichtungen und Angebote für …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN
Herzlich Willkommen in Treuchtlingen! Unser staatlich anerkannter Erholungsort mit Heilquellenkurbetrieb präsentiert sich Ihnen als junger und vielseitiger Urlaubsort. Mit unserer Altmühltherme und dem Kurmittel- und Bewegungszentrum Altmühlvital verfügt Treuchtlingen über qualitativ hochwertige Einrichtungen und Angebote für …
Veröffentlicht am 14.08.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN

Die Welt der Oettinger Störche

Oettingen

Die Welt der Oettinger Störche

Offener Stammtisch der Oettinger Storchenfreunde mit Bildervortrag Die Oettinger Storchenfreunde laden am Donnerstag, den 3. Mai 2018, um 20 Uhr alle Interessierten zum offenen Stammtisch im Gasthaus zur Goldenen Gans ein und freuen sich auf gute Gespräche in lockerer Atmosphäre. Wünsche und Anregungen aus der Bevölkerung sind …
Veröffentlicht am 27.04.2018 von NordRies-Kurier 9 / 2018
Offener Stammtisch der Oettinger Storchenfreunde mit Bildervortrag Die Oettinger Storchenfreunde laden am Donnerstag, den 3. Mai 2018, um 20 Uhr alle Interessierten zum offenen Stammtisch im Gasthaus zur Goldenen Gans ein und freuen sich auf gute Gespräche in lockerer Atmosphäre. Wünsche und Anregungen aus der Bevölkerung sind …
Veröffentlicht am 27.04.2018 von NordRies-Kurier 9 / 2018

Stadtschloss Treuchtlingen

Treuchtlingen

Stadtschloss Treuchtlingen

Wussten Sie schon, dass 1594 im Stadtschloss Treuchtlingen der Reitergeneral Gottfried Heinrich von Pappenheim geboren wurde? Diesem Reitergeneral wurde später in Schillers "Wallenstein" mit dem Ausspruch "Daran erkenn ich meine Pappenheimer" ein bleibendes Denkmal gesetzt. Der Spruch bezieht sich auf Mut und Treue der …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN
Wussten Sie schon, dass 1594 im Stadtschloss Treuchtlingen der Reitergeneral Gottfried Heinrich von Pappenheim geboren wurde? Diesem Reitergeneral wurde später in Schillers "Wallenstein" mit dem Ausspruch "Daran erkenn ich meine Pappenheimer" ein bleibendes Denkmal gesetzt. Der Spruch bezieht sich auf Mut und Treue der …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN

Altmühltherme Treuchtlingen

Treuchtlingen

Altmühltherme Treuchtlingen

Spüren Sie die heilenden Kräfte von Wasser und Wärme. Aus zwei Heilquellen sprudelt anerkanntes Heilwasser in die Becken der Altmühltherme. Das 32 bis 36 Grad warme Thermalwasser stärkt mit seinen Mineralien die Gesundheit sowie den Bewegungsapparat, entlastet die Gelenke. Die Altmühltherme ist der perfekte Ort für …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN
Spüren Sie die heilenden Kräfte von Wasser und Wärme. Aus zwei Heilquellen sprudelt anerkanntes Heilwasser in die Becken der Altmühltherme. Das 32 bis 36 Grad warme Thermalwasser stärkt mit seinen Mineralien die Gesundheit sowie den Bewegungsapparat, entlastet die Gelenke. Die Altmühltherme ist der perfekte Ort für …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN

Burgruine „Obere Veste“

Treuchtlingen

Burgruine „Obere Veste“

Die vorbildlich sanierte Burgruine ist ein lohnendes Ausflugsziel, zumal Sie von hier einen guten Überblick über zu ihren Füßen liegende Stadt Treuchtlingen haben. In der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts entstand auf einem Bergsporn westlich von Treuchtlingen eine Höhenburg als bedeutende Wehranlage mit steinernem, …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN
Die vorbildlich sanierte Burgruine ist ein lohnendes Ausflugsziel, zumal Sie von hier einen guten Überblick über zu ihren Füßen liegende Stadt Treuchtlingen haben. In der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts entstand auf einem Bergsporn westlich von Treuchtlingen eine Höhenburg als bedeutende Wehranlage mit steinernem, …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN

Karlsgraben „Fossa Carolina“

Treuchtlingen

Karlsgraben „Fossa Carolina“

Zwischen Altmühl und Rezat liegt beim Dorf Graben eines der größten technischen Kulturdenkmäler des frühen Mittelalters: die FOSSA CAROLINA. Eine heute noch 500 Meter lange Wasserfläche und daran anschließende Erdwälle zeugen von dem ersten Versuch, die Flusssysteme von Rhein und Donau durch eine Wasserstraße zu verbinden. Karl …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN
Zwischen Altmühl und Rezat liegt beim Dorf Graben eines der größten technischen Kulturdenkmäler des frühen Mittelalters: die FOSSA CAROLINA. Eine heute noch 500 Meter lange Wasserfläche und daran anschließende Erdwälle zeugen von dem ersten Versuch, die Flusssysteme von Rhein und Donau durch eine Wasserstraße zu verbinden. Karl …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN

Kurpark

Treuchtlingen

Kurpark

Wo nach einer Kanalisierung zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts die Altmühl geradlinig in einem weiten Wiesental dahinzog, ist nahe der Altmühltherme ein ungewöhnlicher Kurpark mit ca. 18 Hektar entstanden. Es ist ein Park der vielen Möglichkeiten: Viele Spazierwege leiten durch eine naturnahe Auenlandschaft mit großen …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN
Wo nach einer Kanalisierung zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts die Altmühl geradlinig in einem weiten Wiesental dahinzog, ist nahe der Altmühltherme ein ungewöhnlicher Kurpark mit ca. 18 Hektar entstanden. Es ist ein Park der vielen Möglichkeiten: Viele Spazierwege leiten durch eine naturnahe Auenlandschaft mit großen …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN

Modelleisenbahn Miniaturland

Treuchtlingen

Modelleisenbahn Miniaturland

Bekannt aus Fernsehsendungen und Radioübertragungen ist diese Modelleisenbahn ein Erlebnis für die ganze Familie - nicht nur für Freunde des Modellbaus. Im Modelleisenbahn Miniaturland Treuchtlingen erwartet Sie eine Fantasie-Landschaft im Maßstab 1:87 mit liebevollen Details aus dem Altmühltal und ganz Deutschland. Auf einer …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN
Bekannt aus Fernsehsendungen und Radioübertragungen ist diese Modelleisenbahn ein Erlebnis für die ganze Familie - nicht nur für Freunde des Modellbaus. Im Modelleisenbahn Miniaturland Treuchtlingen erwartet Sie eine Fantasie-Landschaft im Maßstab 1:87 mit liebevollen Details aus dem Altmühltal und ganz Deutschland. Auf einer …
Veröffentlicht am 27.02.2018 von Kur- und Touristinformation STADT TREUCHTLINGEN