Tourismus in Deutschland

Gößweinstein. Das Ferienzentrum der Fränkischen Schweiz.

Gößweinstein

Gößweinstein. Das Ferienzentrum der Fränkischen Schweiz.

Raus in die Natur! Aktive Freizeit, 4 Täler entdecken! Steile Felswände, liebliche Täler, malerische Dörfer: Der Markt Gößweinstein im Herzen der Fränkischen Schweiz gehört zu den landschaftlich reizvollsten Gegenden Deutschlands. Wer einmal zu Besuch in der oberfränkischen Gemeinde war, kommt sicher gerne wieder. Denn ein …
Veröffentlicht am 20.02.2020 von localbook Redaktion Forchheim
Raus in die Natur! Aktive Freizeit, 4 Täler entdecken! Steile Felswände, liebliche Täler, malerische Dörfer: Der Markt Gößweinstein im Herzen der Fränkischen Schweiz gehört zu den landschaftlich reizvollsten Gegenden Deutschlands. Wer einmal zu Besuch in der oberfränkischen Gemeinde war, kommt sicher gerne wieder. Denn ein …
Veröffentlicht am 20.02.2020 von localbook Redaktion Forchheim

Leinen los - Boots- und Kajakverleih

Gößweinstein

Leinen los - Boots- und Kajakverleih

Grün, wild, idyllisch Erleben Sie die Fränkische Schweiz in all ihren Facetten – beim Kajakfahren auf der wildromantischen Wiesent mit Leinen Los. Die leuchtenden Auen, das Naturschauspiel auf und neben dem Fluß, pittoreske Weiler und spektakuläre Felsformationen schaffen eine magische Atmosphäre, welche die Fränkische Schweiz …
Veröffentlicht am 20.02.2020 von Leinen Los - Outdoor-Events in Franken
Grün, wild, idyllisch Erleben Sie die Fränkische Schweiz in all ihren Facetten – beim Kajakfahren auf der wildromantischen Wiesent mit Leinen Los. Die leuchtenden Auen, das Naturschauspiel auf und neben dem Fluß, pittoreske Weiler und spektakuläre Felsformationen schaffen eine magische Atmosphäre, welche die Fränkische Schweiz …
Veröffentlicht am 20.02.2020 von Leinen Los - Outdoor-Events in Franken

Fränkische Fachwerkhäuser

Ebensfeld

Fränkische Fachwerkhäuser

Schöne Fachwerkhäuser, kleine Dörfer, intakte Natur. Herzliche Gastfreundschaft, Fränkische Küche, regionales Bier und die liebenswerten Einwohner machen diesen Ort so besonders. In fast jeder Ortschaft gibt es eine Kirche und auf dem „Bänkla“ davor tauscht man sich gerne heute noch aus. Setzen Sie sich doch einfach dazu und …
Veröffentlicht am 20.02.2020 von Markt Ebensfeld
Schöne Fachwerkhäuser, kleine Dörfer, intakte Natur. Herzliche Gastfreundschaft, Fränkische Küche, regionales Bier und die liebenswerten Einwohner machen diesen Ort so besonders. In fast jeder Ortschaft gibt es eine Kirche und auf dem „Bänkla“ davor tauscht man sich gerne heute noch aus. Setzen Sie sich doch einfach dazu und …
Veröffentlicht am 20.02.2020 von Markt Ebensfeld

Kneipenlage

Gößweinstein

Kneipenlage

GÖSSWEINSTEIN. Konktakt & Lage Behringersmüler Straße 91327 Gößweinstein
Veröffentlicht am 19.02.2020 von TreffpunktDeutschland Redaktion
GÖSSWEINSTEIN. Konktakt & Lage Behringersmüler Straße 91327 Gößweinstein
Veröffentlicht am 19.02.2020 von TreffpunktDeutschland Redaktion

Burg Gößweinstein

Gößweinstein

Burg Gößweinstein

Traumhafter Ausblick auf Gößweinstein und das umliegende Wiesenttal . Öffnungszeiten: Ostern-Ende Okt ., tägl. 10-18 Uhr. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 2,50 EUR, Jugendl . 1,50 EUR, Kinder 1 EUR. Kontakt & Lage Burg Gößweinstein Burgstraße 30 91327 Gößweinstein Tel.: +49 (0)9242 2999891 www.burg-goessweinstein.de
Veröffentlicht am 19.02.2020 von localbook Redaktion Bayern
Traumhafter Ausblick auf Gößweinstein und das umliegende Wiesenttal . Öffnungszeiten: Ostern-Ende Okt ., tägl. 10-18 Uhr. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 2,50 EUR, Jugendl . 1,50 EUR, Kinder 1 EUR. Kontakt & Lage Burg Gößweinstein Burgstraße 30 91327 Gößweinstein Tel.: +49 (0)9242 2999891 www.burg-goessweinstein.de
Veröffentlicht am 19.02.2020 von localbook Redaktion Bayern
Lichtenfels

Merania Hallenbad

LICHTENFELS. Badespaß für die ganze Familie Kontakt & Lage An der Friedenslinde 5 96215 Lichtenfels 09571/92090-0 info@meraniabad.de www.meraniabad.de
Veröffentlicht am 18.02.2020 von TreffpunktDeutschland Redaktion

Wasserlandschaften

Ebensfeld

Wasserlandschaften

Zurück zur Natur: Durch die Renaturierung des Mains wurde eine einzigartige Wasserlandschaft geschaffen, die seltenen Tieren und Pflanzen wieder Heimat gibt. Hier ist der „Maingezwitscherpfad“ entstanden, der die ökologisch wertvolle Main‐Verlängerung naturnah erlebbar macht. Zusammen mit den Seen verfügt die Gemeinde Ebensfeld …
Veröffentlicht am 18.02.2020 von Markt Ebensfeld
Zurück zur Natur: Durch die Renaturierung des Mains wurde eine einzigartige Wasserlandschaft geschaffen, die seltenen Tieren und Pflanzen wieder Heimat gibt. Hier ist der „Maingezwitscherpfad“ entstanden, der die ökologisch wertvolle Main‐Verlängerung naturnah erlebbar macht. Zusammen mit den Seen verfügt die Gemeinde Ebensfeld …
Veröffentlicht am 18.02.2020 von Markt Ebensfeld

Küpser Linde

Ebensfeld

Küpser Linde

Das Küpser Lindenfest an Christi Himmelfahrt ist bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebt. Zwei riesige Linden sind Namensgeber dieser herrlichen Erhebung mit traumhaftem Ausblick in die Umgebung. Ein Ort mit Geschichte: Hier soll einer Sage nach ein Brudermord passiert sein. Der Übeltäter habe aus Reue um ein Zeichen …
Veröffentlicht am 18.02.2020 von Markt Ebensfeld
Das Küpser Lindenfest an Christi Himmelfahrt ist bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebt. Zwei riesige Linden sind Namensgeber dieser herrlichen Erhebung mit traumhaftem Ausblick in die Umgebung. Ein Ort mit Geschichte: Hier soll einer Sage nach ein Brudermord passiert sein. Der Übeltäter habe aus Reue um ein Zeichen …
Veröffentlicht am 18.02.2020 von Markt Ebensfeld

Ansberg (Veitsberg)

Ebensfeld

Ansberg (Veitsberg)

Vom Ebensfelder „Hausberg“ ‐ der im Volksmund auch Veitsberg genannt wird ‐ haben Sie einen einmaligen Rundumblick auf das schöne Maintal. Die Sankt‐Veits‐Kapelle ist umrahmt von Linden, die über 200 Jahre alt sind. Diese gelten als die größte geschlossene Lindengruppe Europas. Packen Sie doch ein wenig Proviant in Ihren …
Veröffentlicht am 18.02.2020 von Markt Ebensfeld
Vom Ebensfelder „Hausberg“ ‐ der im Volksmund auch Veitsberg genannt wird ‐ haben Sie einen einmaligen Rundumblick auf das schöne Maintal. Die Sankt‐Veits‐Kapelle ist umrahmt von Linden, die über 200 Jahre alt sind. Diese gelten als die größte geschlossene Lindengruppe Europas. Packen Sie doch ein wenig Proviant in Ihren …
Veröffentlicht am 18.02.2020 von Markt Ebensfeld
Zapfendorf

Aquarena Zapfendorf

ZAPFENDORF. Kontakt & Lage Laufer Straße 49 96199 Zapfendorf 09547/8671 www.zapfendorf.de
Veröffentlicht am 18.02.2020 von TreffpunktDeutschland Redaktion

Immenstadt i. Allgäu. Vielseitiges Kultur- & Freizeitangebot

Immenstadt

Immenstadt i. Allgäu. Vielseitiges Kultur- & Freizeitangebot

Die kleine Residenzstadt Immenstadt schmiegt sich elegant an die Allgäuer Berge mit dem Naturpark Nagelfluhkette. Wer mit der Schwebebahn auf den Mittagberg (1451m) schwebt, erlebt einen Panoramablick über die gesamte Kette der Allgäuer Alpen bis ins Alpenvorland. Bereits das AlpSeeHaus in Bühl dient als Eingangsportal“ in den …
Veröffentlicht am 23.01.2020 von Stadtverwaltung Immenstadt Referat Wirtschaftsförderung
Die kleine Residenzstadt Immenstadt schmiegt sich elegant an die Allgäuer Berge mit dem Naturpark Nagelfluhkette. Wer mit der Schwebebahn auf den Mittagberg (1451m) schwebt, erlebt einen Panoramablick über die gesamte Kette der Allgäuer Alpen bis ins Alpenvorland. Bereits das AlpSeeHaus in Bühl dient als Eingangsportal“ in den …
Veröffentlicht am 23.01.2020 von Stadtverwaltung Immenstadt Referat Wirtschaftsförderung

Kitzingen am Main – Liebenswert & bunt. Die Stadt im Fluss

Kitzingen

Kitzingen am Main – Liebenswert & bunt. Die Stadt im Fluss

Willkommen in Kitzingen! Am Ufer des Mains liegt Kitzingen, eine der ältesten Städte Unterfrankens. Der weit sichtbare Falterturm ist, mit seiner schiefen Haube, das Wahrzeichen der Stadt. Kitzingens Marktplatz, eingerahmt von fränkischen Fachwerkhäusern, imposanten Bürgerhäusern und dem Renaissance-Rathaus, lädt Sie zum …
Veröffentlicht am 23.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen
Willkommen in Kitzingen! Am Ufer des Mains liegt Kitzingen, eine der ältesten Städte Unterfrankens. Der weit sichtbare Falterturm ist, mit seiner schiefen Haube, das Wahrzeichen der Stadt. Kitzingens Marktplatz, eingerahmt von fränkischen Fachwerkhäusern, imposanten Bürgerhäusern und dem Renaissance-Rathaus, lädt Sie zum …
Veröffentlicht am 23.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen

Großer Alpsee

Immenstadt

Großer Alpsee

Am Großen Alpsee ist ein breites Angebot an Wassersport nutzbar. Sportlich Aktive können hier segeln, surfen, angeln und baden, einfach an der Seepromenade flanieren oder eine Fahrt mit dem Alpsee-Segler „Lädine“ genießen.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Stadtverwaltung Immenstadt Referat Wirtschaftsförderung
Am Großen Alpsee ist ein breites Angebot an Wassersport nutzbar. Sportlich Aktive können hier segeln, surfen, angeln und baden, einfach an der Seepromenade flanieren oder eine Fahrt mit dem Alpsee-Segler „Lädine“ genießen.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Stadtverwaltung Immenstadt Referat Wirtschaftsförderung

Königsplatz mit Obelisk

Kitzingen

Königsplatz mit Obelisk

Der Obelisk aus rotem Sandstein (1883) wurde zu Ehren Ludwig des Zweiten errichtet. Ursprünglich befand sich auf halber Höhe des Denkmals eine Marmorbüste des Königs.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen
Der Obelisk aus rotem Sandstein (1883) wurde zu Ehren Ludwig des Zweiten errichtet. Ursprünglich befand sich auf halber Höhe des Denkmals eine Marmorbüste des Königs.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen

Falterturm

Kitzingen

Falterturm

Der Falterturm war einst Wachturm und Bestandteil der äußeren Stadtmauer aus dem 15 Jahrhundert. Mit 52 Metern Höhe und der schiefen Turmhaube ist er das Wahrzeichen der Stadt. Warum er schief ist, darum ranken sich einige Sagen.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen
Der Falterturm war einst Wachturm und Bestandteil der äußeren Stadtmauer aus dem 15 Jahrhundert. Mit 52 Metern Höhe und der schiefen Turmhaube ist er das Wahrzeichen der Stadt. Warum er schief ist, darum ranken sich einige Sagen.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen

Alter Friedhof

Kitzingen

Alter Friedhof

Auf dem Friedhof von 1542 befinden sich reich verzierte Gräber aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen
Auf dem Friedhof von 1542 befinden sich reich verzierte Gräber aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen

Hadeloga-Skulptur (von Theophil Steinbrenner)

Kitzingen

Hadeloga-Skulptur (von Theophil Steinbrenner)

Der Legende nach regte Hadeloga die Gründung des Benediktinerinnenklosters an. Der Schäfer Kitz hatte den Schleier der Hadeloga am Südhang des Eselsberges gefunden. An dieser Stelle wurde um 745 das Frauenkloster gegründet.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen
Der Legende nach regte Hadeloga die Gründung des Benediktinerinnenklosters an. Der Schäfer Kitz hatte den Schleier der Hadeloga am Südhang des Eselsberges gefunden. An dieser Stelle wurde um 745 das Frauenkloster gegründet.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen

Rathaus & Marktplatz

Kitzingen

Rathaus & Marktplatz

Am Markt befindet sich das stattliche Renaissance Rathaus von 1563 mit dem historischen Sitzungssaal und seinen sehenswerten Wandvertäfelungen. Neben dem Rathaus erhebt sich der 39 Meter hohe Marktturm, der früher Teil der inneren Stadtmauerbefestigung war und als Wachturm und Gefängnis diente. Im „Poganietz-Haus“, eines der …
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen
Am Markt befindet sich das stattliche Renaissance Rathaus von 1563 mit dem historischen Sitzungssaal und seinen sehenswerten Wandvertäfelungen. Neben dem Rathaus erhebt sich der 39 Meter hohe Marktturm, der früher Teil der inneren Stadtmauerbefestigung war und als Wachturm und Gefängnis diente. Im „Poganietz-Haus“, eines der …
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen

Heilig Kreuzkapelle (von Balthasar Neumann)

Kitzingen

Heilig Kreuzkapelle (von Balthasar Neumann)

Die Kreuzkapelle von Balthasar Neumann, dem berühmten fränkischen Barock-Baumeister, entstand (1741 -1745) auf dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes. Der Grundriss war einst auf dem 50 DM-Schein abgebildet. Die Innenausstattung wirkt dezent, umso mehr beeindruckt die Architektur. Der Innenraum kann im Sommer durch eine …
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen
Die Kreuzkapelle von Balthasar Neumann, dem berühmten fränkischen Barock-Baumeister, entstand (1741 -1745) auf dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes. Der Grundriss war einst auf dem 50 DM-Schein abgebildet. Die Innenausstattung wirkt dezent, umso mehr beeindruckt die Architektur. Der Innenraum kann im Sommer durch eine …
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen

Luitpoldbau

Kitzingen

Luitpoldbau

Nach der Entdeckung einer ergiebigen Solequelle wurde 1914 das „Prinzregent-Luitpold-Bad“ im Jugendstil errichtet und diente lange Zeit als Volksbad. Eigentlich war geplant, die Stadt als „Bad Kitzingen“ zu etablieren, doch der erste Weltkrieg verhinderte dieses Vorhaben. Heute beherbergt das Gebäude die Städtische Bücherei und die Volkshochschule.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen
Nach der Entdeckung einer ergiebigen Solequelle wurde 1914 das „Prinzregent-Luitpold-Bad“ im Jugendstil errichtet und diente lange Zeit als Volksbad. Eigentlich war geplant, die Stadt als „Bad Kitzingen“ zu etablieren, doch der erste Weltkrieg verhinderte dieses Vorhaben. Heute beherbergt das Gebäude die Städtische Bücherei und die Volkshochschule.
Veröffentlicht am 22.01.2020 von Touristinformation Stadt Kitzingen