1. gr. Karnevalsgesellschaft 1949 Lohfelden

Lohfelden
Schwungvolles Karnevalswochenende in Lohfelden

Ein karnevalistisches Wochenende mit vielen Besuchern, Höhepunkten und guter Laune haben die Lohfeldener Karnevalisten letztes Wochenende verbracht. Angefangen mit Karneval am Loh, über den Sturm auf das Rathaus, Narrengericht, Kinderkarneval und der Rosenmontagssitzung der Raiffeisenbank Baunatal brachte über 1000 Zuschauer in das Bürgerhaus Lohfelden. Es wurde ausgiebig gefeiert. Dargeboten wurden beim Karneval am Loh die Highlights der Session. Unter den Klängen der Band Madison war die Tanzfläche immer brechend voll. Bis in die frühen Morgenstunden wurde das Tanzbein geschwungen.

Leider war in diesem Jahr der Wetttergott den Karnevalisten nicht hold. Beim Sturm auf das Rathaus begann es zu regnen. Das tat der Erstürmung aber keinen Abbruch. Während vor dem Rathaus eine Abordnung zu Verteidigung parat stand, wurde das Rathaus mal vom Hintereingang eingenommen. Das Prinzenpaar Prinz Adam und Prinzessin Sabine gelang es auch sofort die Gemeindekasse und den Rathausschlüssel in ihren Besitz zu nehmen. Auch einen Gefangenen konnten die Garden aus dem Rathaus bringen, ihm wurde auf dem Rathausvorplatz vor dem Narrengericht der kurze Prozess gemacht. Der prominente Angeklagte war kein geringerer als Bernd Hirdes, der Vorsitzende der Gemeindevertretung, unter anderem wurde er wegen Ämteranhäufung und Falschspielerei im Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr angeklagt und durfte auf dem Sünderbänkchen Platz nehmen.

Beim Kinderkarneval moderierten zum ersten Mal Anna-Lena, Lea-Stephanie und Emily und begeisterten an die 500 Kinder und deren Eltern. Die kleinen Narren bekamen ein tolles Programm gezeigt und konnten ausgelassen feiern.

Am Rosenmontag wurde von allen Aktiven während der Sitzung der Raiffeisenbank Baunatal noch einmal das hochkarätige diesjährige Programm gezeigt. Bei bester Laune verbrachten die Gäste im Bürgerhaus einen kurzweiligen Abend. Alle Beiträge kamen beim Publikum sehr gut an und wurden mit viel Applaus und Raketen bedacht. Auch Zugaben wurden von den Zuschauern eingefordert, die natürlich gern gegeben wurden.

Silvia Altrogge, Schriftführerin
Artikel veröffentlicht am 14.03.2019 von Blickpunkt Lohfelden 11 / 2019