Bild: Christl Gollner, Oberfränkische Malertage
19.05.2019 - 29.06.2019

22. Oberfränkischen Malertage - Ausstellung

91320 Ebermannstadt

Ebermannstadt - Kunst im Herzen der Fränkischen Schweiz

Die Stadt Ebermannstadt heißt die 22. Oberfränkischen Malertage, eine wandernde künstlerische Veranstaltungsreihe mit Workshops und Ausstellungen von brandneuen Werken aus jeweils einer Stadt mit Umland, herzlich willkommen.

Vom 25. bis 28. April, also in den Osterferien sind 22 Künstlerinnen und Künstler in und um Ebermannstadt kreativ. Ebermannstadt und das Umland werden dabei aus vielfältigen Perspektiven, in unterschiedlichen Stilrichtungen und variierenden Maltechniken dargestellt.

Die dabei entstandenen Werke werden vom 19. Mai bis zum 29.06.2019 an drei Ausstellungsorten präsentiert:

Begegnungsstätte
am Familienzentrum Hasenberg, Feuersteinstraße 11
mittwochs von 15 bis 17 Uhr und sonn- und feiertags von 14 bis 18 Uhr.

Heimatmuseum
Ebermannstadt, Bahnhofstraße 5
mittwochs 15 bis 17 Uhr und sonn- und feiertags von 14 bis 17 Uhr und für Gruppen nach Vereinbarung bei der Tourist-Information Ebermannstadt.

Rathaus
Ebermannstadt, Franz-Dörrzapf-Straße 10
Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr, Dienstag von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Donnerstag von 12.30 bis 18 Uhr

Vernissage der 22. Oberfränkischen Malertage und Eröffnung der Begegnungsstätte am Familienzentrum Hasenberg am 19.05.2019 um 14.00 Uhr:

Programm und Begrüßung am 19.05.2019 um 14.00 Uhr in der Begegnungsstätte am Familienzentrum Hasenberg:

Begrüßung:
Christiane Meyer, Erste Bürgermeisterin der Stadt Ebermannstadt
Heidrun Piwernetz, Regierungspräsidentin von Oberfranken
Rosi Kraus, Stellvertretende Landrätin Landkreis Forchheim
Die Einführung in die Ausstellung erfolgt durch Gabriele Thaller-Rauch, Kulturkreis Ebermannstadt e.V.
Karin Dietel, 1. Vorsitzende der Oberfränkischen Malertage, überbringt Dankesworte und stellt die 22 beteiligten Künstler kurz vor.
Zur Ausstellungseröffnung werden die beteiligen Künstler anwesend sein.
Musikalische Umrahmung durch die städtische Musikschule.

Aktionstage im Ausstellungszeitraum in der Begegnungsstätte am Familienzentrum Hasenberg:

DO 23.05.2019,
15.30 Uhr: Leseeventder Stadtbücherei Ebermannstadt - „Eine kleine Entdeckungsreise indie Welt der Kunst“, für Kinder ab der 1. Klasse.

DO 23.05.2019,
19.00 Uhr: Vortrag und Führung: „Das ‚Weiße Haus‘ von Ebermannstadt - Die Erschließung des Gemeindeangers im ‚Dritten Reich‘.“ Dr. Manfred Franze. Die Führung beginnt um 18.30 Uhr. Der Treffpunkt ist der Innenhof.

SA 01.06.2019,
15.00 Uhr:„Musik im Herzen der Fränkischen Schweiz“. Die Musikschule Darscht stellt sich vor.

DO 06.06.2019,
19.00 Uhr: Kammermusikabend der Musikschule Ebermannstadt.

SA 29.06.2019,
19.00 Uhr, Finissage der „22. Oberfränkischen Malertage – Kunst im Herzen der Fränkischen Schweiz“. Mit dem Saxophonquartett „Les Quatre“, Garten am Heimatmuseum, Bahnhofstraße 5.

Eine Gemeinschaftsaktion der Stadt Ebermannstadt und dem Zentrenmanagement Ebermannstadt, dem Kulturkreis Ebermannstadt e.V., dem Heimatmuseum Ebermannstadt und den Oberfränkischen Malertagen e.V.

Wie soll die neue Begegnungsstätte am Familienzentrum Hasenberg heißen?

Für die sanierten Räumlichkeiten sucht die Stadt Ebermannstadt noch einen passenden Namen. Hierfür wird ein Namenswettbewerb durchgeführt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen sich daran zu beteiligen. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite des Zentrenmanagement www.zentrenmanagement-ebs.de.

Artikel veröffentlicht am 24.04.2019 von Touristinformation Ebermannstadt