51 Medaillen bei 19. Internationalen Turnier für JSV Rammenau

Rammenau

Am letzten Wochenende (26./27.10.19) fand im SFZ Demitz-Thumitz das 19 internationale Pokalturnier des JSV Rammenau eV statt. Angetreten waren 460 Sportler aus 33 Vereinen aus 6 Bundesländern, sowie 6 internationale Vereine aus Polen und Tschechien. Gekämpft wurde in den Altersklassen U9, U11, U13, U15, U18 und Männer und Frauen. Die Rammenauer Sportler erkämpften an zwei sehr anstrengenden Wettkampftagen 18-mal Gold, 17-mal Silber, 16-mal Bronze und somit 51 Medaillen an diesem Wochenende.

Mit diesem Ergebnis sicherte sich des JSVR erneut Platz 1 in der Gesamtwertung mit 289 Punkten vor dem KSV Grimmen mit 188 Punkten und dem Döbelner SC mit 112 Punkten. Platz 4 erkämpfte das Team unseres Partnervereines UKS Dwunastka Lezsno Polen und Platz 5 ging an Judo SKP Most aus Tschechien.

Die Platzierungen der Rammenauer Sportler findet man unter www.judo-rammenau.de

Glückwunsch an alle Sportler.

Artikel veröffentlicht am 09.11.2019 von Mitteilungsblatt Bischofswerda - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung 44 / 2019