Kleinvenedig in Gemünden Quelle: Tourist-Information Gemünden a.Main / Fotograf: Jens Jedamzik
11.07.2020 - 12.07.2020

6. Klein-Venedig-Fest

97737 Gemünden

Die markante Häuserzeile „Klein-Venedig“ am Mühlgraben prägt die Stadtsilhouette mit der Scherenburg und ist spätestens seit den 1950er Jahren ein immer wiederkehrendes touristisches Motiv.

Nach den großen Erfolgen in den Vorjahren findet im Bereich zwischen Mühlgraben und Lindenwiese das Klein-Venedig-Fest dieses Jahr an zwei Tagen statt. Die Uferpromenade sowie die Klein-Venedig genannte Häuserzeile werden illuminiert. Ein Steg über den Mühlgraben, Gondelfahrten, leichte Musik und kulinarische Genüsse wie italienische Antipasti sorgen für mediterrane Stimmung. VIP Zelte, Lounge Möbel, Prosecco, Cocktails sorgen für romantische Atmosphäre bei den Besuchern.

So liegt der Vergleich mit Venedig ziemlich nahe: mit dem Mühlgraben als Canal Grande und der altehrwürdigen Saalebrücke, die im Dämmerlicht und mit etwas Fantasie und nach einem Glas Chardonnay glatt als Rialtobrücke durchgeht.

Auch für die Kinder ist einiges geboten: Sie können an einer Gondelfahrt auf dem Mühlgraben teilnehmen.

Termin:
Samstag, 11. und Sonntag, 12. Juli 2020
Sa. ab 17.00 Uhr, So. ab 11.30 Uhr – 15.00 Uhr

Infos:

Stadtmarketing Gemünden aktiv

Altstadtpassage 2

Tel. 09351-60576-77

Fax. 09351-60576-78

www.stadtmarketing-gemuenden.de

info@stadtmarketing-gemuenden.de

Artikel veröffentlicht am 09.12.2019 von Tourist-Information Gemünden a.Main