2. Genusswanderung und Eröffnung der Käfer-Safari

Bruchmühlbach-Miesau Buchmühl

Bürgermeister und Landräte weihen den neuen Wanderweg ein

Zu Beginn des Sommers gesellte sich am Sonntag, den 2. Juni 2019 auch das gute Wetter dazu. Zahlreichen Besucherinnen und Besucher nutzten die warmen Temperaturen und nahmen an der zweiten Auflage der Genusswanderung teil. Die Wanderstrecke belief sich auf bis zu 14 Kilometer durch die Waldstrecke zwischen Bruchmühlbach-Miesau, Langwieden und Martinshöhe. An den vier Stationen Fritz-Claus-Hütte, Hubertusbrunnen, Belz- und Tausendmühle wurde von kulinarischen Häppchen bis hin zu deftigen Speisen alles rund um das Thema Genuss angeboten. Passend dazu gab es auch für jeden Musikgeschmack etwas: Schoppesänger und Solistinnen wie Julia Odenwald und Sarah Schneider gaben sich hier die Klinke in die Hand und ernteten großen Beifall. Die Betreuung der einzelnen Stationen wurde von den ortsansässigen Vereinen und freiwilligen Helfern übernommen. Auch das Angebot von geführten Wanderungen fand großen Zuspruch. Älteren Bürgerinnen und Bürgern stand zusätzlich der Bürgerbus der AWO zur Verfügung, der sie auf Zuruf von Zuhause abholte und wieder heimbrachte.

Im Rahmen der Genusswanderung feierte an diesem Tag auch der neue familienorientierte Wanderweg „Käfer-Safari“ seine Premiere. Zur Eröffnung am Hubertusbrunnen um 11.00 Uhr begrüßte Bürgermeister Erik Emich die Ehrengäste, darunter Landrat Ralf Leßmeister aus Kaiserslautern und Landrat Otto Rubly aus Kusel. Auch das Engagement der teilnehmenden Akteure wie dem Forstamt Kaiserslautern und der Westpfalz-Werkstätten in Landstuhl sowie die kreative Ideenfindung, Planung und Umsetzung von Frau Anja Zwick wurden lobend erwähnt.

Das Projekt „Käfer-Safari“ wird hauptsächlich mit Fördermitteln aus dem „Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums“ (ELER) und dem Entwicklungsprogramm „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) finanziert. Im Anschluss an die Eröffnungsrede lud Bürgermeister Emich alle Besucherinnen und Besucher auf einen Sektempfang ein, um diesen Anlass gebührend zu feiern.

Ihre Verbandsgemeindeverwaltung

Fotos: Fotostudio Hafner

Artikel veröffentlicht am 13.06.2019 von Amtsblatt der VG Bruchmühlbach-Miesau 24 / 2019