Janette Rakow von der Stadtbibliothek hatte diesmal weihnachtliche Texte und Lieder im Gepäck und brachte damit eine vorweihnachtliche Stimmung ins Haus

Weihnachtsstimmung im Kursana Domizil Stavenhagen ist geweckt

Stavenhagen

Eine Buchlesung, die von Musik begleitet wurde, hat das Kursana Domizil Stavenhagen in vorweihnachtliche Stimmung versetzt. Janett Rakow von der Stadtbibliothek Stavenhagen, die regelmäßig Lesungen im Haus veranstaltet, hatte diesmal kurze weihnachtliche Texte im Gepäck. Darunter so bekannte wie „Alles doppelt“, „Die guten alten Zeiten“ und „Kinderfragen“. Die Zuhörer lauschten aufmerksam, einige lustige Passagen lösten große Heiterkeit aus. Da wurden schöne Erinnerungen an früher wach. Kurze Weihnachtsgedichte, die ebenso wie die Weihnachtslieder zum Abschluss der Lesung von einer CD kamen, rundeten die stimmungsvolle Lesung ab. Die 18 Bewohnerinnen und Bewohner, die an der Lesung teilnahmen, nahmen ihre weihnachtliche Stimmung mit in die Wohnbereiche, wo auch in den Abendstunden noch manches Weihnachtslied zu hören war.

Petra Weber-Zöllick

Direktorin

Artikel veröffentlicht am 13.12.2019 von Reuterstädter Amtsblatt 25 / 2019