Was gibt´s Neues aus dem Kindergarten?

Taching

Im Mai war einiges los bei uns!

Unser Wiesenfest kam genau zum richtigen Zeitpunkt! Freitag, 17. Mai war der erste schöne Tag nach einer Regenperiode und wir haben den Sonnenschein und die ungezwungene Atmosphäre oberhalb Tachings bei der Martlkapelle genossen.

Mit Picknickutensilien und eigener Brotzeit ausgestattet, wanderten wir das kurze Wegerl hinauf auf den Hügel, wo wir uns auf der Wiese im Kreis versammelten. Mit dem Lied: " Beim Sommerfest auf der Wiese" stimmten wir uns auf das gemütliche Beisammensein ein. Als Käferl, Bienen und Vögel verkleidete Kinder "schwirrten" dabei im Kreis herum. Anschließend machten sich Groß und Klein über die Brotzeit her! Verschiedene Angebote unterhielten Jung und Alt!

Der Vogelzwitscherer Helmut Wolfertstetter begeisterte mit seinen verschiedenen Vogelstimmen. Kronen mit Naturmaterialien wurden eifrig beklebt, Steine konnten bemalt werden und auch die Glitzer-Tattoos waren heiß begehrt.

Der Elternbeirat kümmerte sich um Getränke und Eis, wofür wir uns ganz herzlich im Namen aller Eltern und Kinder bedanken!

Die Zeit verflog im Nu und jeder hat das Fest und den wunderbaren Ausblick genossen!

Dankeschön an alle die mit dabei waren und vor allem an den Bauern Hubert Baumgartner, der uns die gemähte Wiese zur Verfügung gestellt hat.

Der Elternbeirat hat für alle Kinder ab 5 Jahren über den Verein "Kindskopf" das Angebot "Powerzwerge" zur Stärkung des Selbstbewusstseins und zur Gewalt Prävention organisiert. Vielen Dank an alle Sponsoren (Raiffeisenbank, Sparkasse,...) und an den sehr aktiven Elternbeirat, der bei den verschiedenen Firmen Spenden gesammelt hat. Dadurch blieb nur ein geringer Eigenanteil für die Eltern übrig! Der 5malige Kurs bekam von Eltern und Kindern ein sehr gutes Feedback, sodass sich der Elternbeirat auch im nächsten Jahr wieder engagiert und sich bemüht, den Kurs wieder anzubieten!

Die Fotografin war da und hat wunderschöne Kinderfotos gemacht.

Ein Ausflug in den Wildpark Oberreith fand Ende Mai trotz leichten Regens statt, so dass wir den Park für uns alleine hatten. Gut ausgerüstet mit Regenkleidung und Gummistiefeln ließen wir uns nicht abschrecken und waren der Meinung: Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung! Wir sahen viele Tiere, Ponys, Esel, Rehe, sogar ein Pfau schlug extra für uns sein Rad. Der Riesensandkasten schlug vor allem die Buben in ihren Bann. Auch die vielen Spielgeräte wie Wippen, Riesenrutschen etc. fanden großen Anklang. Wir waren uns abschließend alle einig, dass es ein sehr entspannter und schöner Ausflug war. Vielen herzlichen Dank an die Eltern, die uns begleitet haben. Ohne Eure Unterstützung wäre sowas gar nicht möglich!

In den letzten beiden Monaten des Kindergartenjahres ist auch noch einiges geplant!

Näheres im nächsten Artikel!

Auf Wiedersehen sagt Euer Krippen- und Kiga-Team aus Tengling!
Artikel veröffentlicht am 13.06.2019 von Gemeinde-Zeitung Waging a. See 6 / 2019