Verein für Deutsche Schäferhunde OG Pfuhl e.V.

Neu-Ulm Pfuhl

Seit Saisonstart auf dem Pfuhler-Hundeplatz, ist nun jeder aus dem Winterschlaf erwacht und der Übungsbetrieb in vollem Gange.

Bei tollem Wetter, netten Leuten und lieben Hunden gings am vergangenen Samstag wie gewohnt schon um halb zwei Uhr los. Beginnend mit der neuen Hundesportsparte „Rally-O“, welches der Verein seit letztem Jahr im Programm hat. Nahtlos ging es ab fünfzehn Uhr mit den Welpen und Junghunden weiter. Parallel hierzu fanden sich während den Pausen die Mitglieder, Gäste, Übungsleiter und Interessierte immer wieder auf ein geselliges Beisammensein mit Kaffee und Kuchen ein. Auch hier beherrschte das Hundethema die Gespräche und es fand ein reger Austausch statt. Was dann, gegen siebzehn Uhr unteranderem auch gleich im „Basis-Unterricht“ mit dem Hund praktisch umgesetzt wurde. Hier bietet der Verein einen Einstieg in die Hundeausbildung und Förderung der Arbeitsbereitschaft des Hundes an. Wie zum Beispiel, wie aktiviere ich die Aufmerksamkeit meines Hundes und wie führe ich ihn an die Fußarbeit und andere Übungen heran.

Einige Teilnehmer sind derzeit besonders fleißig, da sie die anstehende Begleithundeprüfung, am 27. April 2018 im Blick haben. Bei dieser ersten Prüfung wird neben den Sachkundekenntnissen des Hundebesitzers, dann auch das Team (Halter und Hund) in einem vorgegeben praktischen Teil auf dem Gelände geprüft. Wo vom Halter und seinem Hund eine kleine Fußarbeit mit und ohne Leine gezeigt werden muss. Sowie nachfolgend in der dritten und vierten Übung, ein kurzes Sitz und Platz, wo aus der letzteren Position der Hund vom Halter zu sich abgerufen wird. Während dessen liegt ein anderer teilnehmender Hund frei ab, natürlich in Sichtweite seines Besitzers. Bei allen fünf vorgeführten Übungen soll sich der Hund dabei stehts willig und freudig zeigen. Dies ist mitunter ausschlaggebend, um diese Prüfung in diesem Teil A zu bestehen. Der anschließende Teil B findet dann mit allen Team’s außerhalb des Vereinsgeländes statt. Wo das Verhalten im Verkehr/Alltag ebenfalls in verschiedenen Situationen abprüft wird. Gibt es hierbei keine Auffälligkeiten darf man dem Team endlich gratulieren zur bestanden Begleithundeprüfung.

Der Pfuhler-Hundeverein läd alle die jetzt etwas neugierig geworden sind, zum Übungsbetrieb und dem kommenden Prüfungswochenende ganz herzlich ein. Weitere Informationen unter: www.sv-og-pfuhl.de

Artikel veröffentlicht am 05.04.2019 von Amtsblatt der Stadt Neu-Ulm und Mitteilungsblatt für die Stadt Neu-Ulm 14 / 2019