Veranstalter: Kulturamt Trostberg
Veranstalter/Foto: Kulturamt Trostberg
Veranstalter/Foto: Bündnis 90/Die Grünen Trostberg
Veranstalter: Kulturamt Trostberg
Veranstalter/Foto: B.o.K., Klaus Jäger, Trostberg
Veranstalter/Foto: Focuswelten Katja & Josef Niedermeier GbR
Veranstalter/Foto: Rudelsingen uG
Veranstalter: Kulturamt Trostberg
Foto: Klaus Holzrichter
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Trostberg
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Trostberg
Veranstalter: Alzauer Stub´nmusi i.Z.m. Kulturamt Trostberg

Veranstaltungen im Postsaal:

Trostberg

Cobario – Wiener Melange

am Freitag, 15.03.2019 um 20 Uhr im Gewölbe

Seit rund fünfzehn Jahren bereichert und belebt Shamrock Irish-Bayerisch die Irish Folk Szene zwischen Inn und Salzach. Mit Potential, Engagement und Spielfreude präsentiert die Kultband aus dem Chiemgau flotte und markige Rebel- und Warsongs von der Grünen Insel und dem rauen Schottland oder verzaubert ihr Publikum mit einfühlsamen Liebesballaden. Mitreißend, humorvoll und publikumsnah, mit vielen Instrumenten, vor allem aber mit ihrem unverkennbaren fünfstimmigen Gesang versteht es Shamrock Irish-Bayerisch, die unendliche Vielfalt und Lebendigkeit der irischen und schottischen Volksmusik zum Ausdruck zu bringen.

Tickets:

VV 15,50 Euro, AK 17,- Euro

VV erm. 10,20 Euro, AK erm. 11,- Euro

Karten erhalten Sie bei der Vorverkaufsstelle Ticket & Touristik, Schulstraße 1, 83308 Trostberg, Tel. 08621/5099-0, Blickpunkt Wochenblatt, Ludwigstraße 37, 83278 Traunstein, Tel. 0861/20938-0, Inn-Salzach-Ticket, Tel. 08631/9861-11, an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Inn-Salzach-Ticket oder direkt an der Abendkasse 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Hans Joachim Heist – Der große Heinz Erhardt-Abend

am Samstag, 16.03.2019 um 20 Uhr im Saal

Er heißt nicht nur Heinz Erhardt, sondern Sie alle herzlich willkommen.

Mit seinen Wortspielereien, Pointen und Reimen hat er ein Millionenpublikum begeistert. Wenn Hans-Joachim Heist – bekannt als Schauspieler aus über 70 Film- und Fernsehproduktionen, unter anderem als Kunstfigur „Gernot Hassknecht“ in der ZDF-Heuteshow – die Erhardtbrille aufsetzt, die Haltung von Heinz Erhardt annimmt und in seiner unverwechselbaren Art spricht und singt, meint man, Heinz Erhardt steht da. Er lässt den beliebtesten Komiker der 60er und 70er Jahre auferstehen, imitiert Gestik und Mimik des echten Heinz Erhardt. Versprecher, „Reim-dich-oder-ich-fress-Dich“-Wortverdreher, Aphorismen und überraschende Pointen in den kurzen und treffenden Sprüchen und Liedern. Verschmitzt, spitzbübisch, fantasievoll. Ein nostalgischer Trip in die gute alte Zeit, mit immer noch aktuellen Bezügen.

Tickets:

VV 24,30 Euro, AK 26,- Euro

VV erm. 14,40 Euro, AK erm. 16,- Euro

Karten erhalten Sie bei der Vorverkaufsstelle Ticket & Touristik, Schulstraße 1, 83308 Trostberg, Tel. 08621/5099-0, Blickpunkt Wochenblatt, Ludwigstraße 37, 83278 Traunstein, Tel. 0861/20938-0, Inn-Salzach-Ticket, Tel. 08631/9861-11, an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Inn-Salzach-Ticket oder direkt an der Abendkasse 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Spezialitäten- und Regionalmarkt

am Sonntag, 17.03.2019 von 10 Uhr bis 17 Uhr im Foyer und Gewölbe

Traditionell schon seit über zehn Jahren findet parallel zu den Märkten in der Altstadt der Regional- und Spezialitätenmarkt im Trostberger Postsaalgewölbe statt. Die Besucher, die sich auf hochwertige und verbrauchernahe Produkte zurückbesinnen, erwarten (Bio-)Weine, Öle und Marmeladen, Getreide,- Milch- und Fleischprodukte aus der Region, handwerklich Gefertigtes und vieles mehr. Auf dem Vormarkt sind zudem Baderbräu, die Alztaler Hofmolkerei sowie Rind- und Straußenfleischprodukte vertreten. Ein musikalisches Rahmenprogramm sorgt für gute Stimmung. Daneben werden in gewohnt gemütlichem Ambiente Kaffee und Kuchen angeboten.

Eintritt frei

Konzert Flez Orange

am Freitag, 22.03.2019 um 20 Uhr im Gewölbe

Unverwechselbar, erfrischend, wunderschön, sexy, gnadenlos, irre, aufmüpfig, fremdartig, humorhaft, strahlvoll, unkompromissig, bärengroß, riesenstark, glanzhaft, turbolös. Unfassbar!

Die fünf Musiker von Flez Orange bilden ein außergewöhnliches Ensemble, das scheinbar alle Musikstile dieser Welt zum Klingen bringt. Polka und Folk, Klezmer und Jazz, Reggae und Rock wirbeln bunt durcheinander. Die Zuhörer fühlen, was Vielfalt in der Musik tatsächlich heißen kann. Und als ob das nicht schon reichen würde: Skurrile und freche Zwischenmoderationen transportieren das Publikum in Windeseile in Stimmungen, bei denen kein Auge trocken bleibt. Willkommen in der bezaubernden Welt von Flez Orange!

Matthias Klimmer Klarinette, E-Gitarre, Gesang; Veronika Keglmaier Geige, Gesang; Stefan Fußeder Akkordeon, Gesang; Jochen Rössler E-Bass, Gesang; Maximilian Maier Schlagzeug, Ukulele, Gesang

www.flez-orange.de

Tickets: VV 16,60 Euro, AK 18,- Euro

VV erm. 10,20 Euro, AK erm. 12,- Euro

Karten erhalten Sie bei der Vorverkaufsstelle Ticket & Touristik, Schulstraße 1, 83308 Trostberg, Tel. 08621/5099-0, Blickpunkt Wochenblatt, Ludwigstraße 37, 83278 Traunstein, Tel. 0861/20938-0, Inn-Salzach-Ticket, Tel. 08631/9861-11, an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Inn-Salzach-Ticket oder direkt an der Abendkasse 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Konzert B.o.K. – Rock Night Vol. 3

am Samstag, 23.03.2019 um 20.30 Uhr im Gewölbe

Die aus 5 Hobby-Musikern bestehende Trostberger Band B.o.K widmet sich seit ihrer Gründung im Februar 2017 mit Leidenschaft handgemachter Rock- u. Blues-Rock Musik aus mehreren Jahrzehnten.

Von der Ballade bis hin zum Hardrock führt die musikalische Reise durch ein Stück Musikgeschichte, welche Generationen fasziniert und begleitet hat und dies auch heute noch tut.

Tickets: AK 5,- Euro

Vortrag „Afrika – Unterwegs im wilden Süden“

am Sonntag, 24.03.2019 um 16 Uhr im Saal

Namibia – Botswana – Südafrika – Swasiland – Lesotho - Vic Falls

Nach 15 Jahren sind Katja und der gebürtige Trostberger Josef Niedermeier zurückgekehrt an die Schauplätze ihrer ersten großen Reise durch den Süden Afrikas: Um Altbekanntes wiederzufinden, Neues zu entdecken und sich an den Zauber der Wildnis zu erinnern. Sie wollten ihren Traum von Afrika nicht länger nur träumen, sondern erneut leben! Doch diesmal ging es um mehr: Erstmals waren sie mit ihrem 3-jährigen Sohn Flo, der mit dem Downsyndrom geboren wurde, unterwegs. Sie erzählen deshalb auch von dem Mut, den es manchmal braucht, um seine Träume zu leben.

Folgen Sie Focuswelten durch das wüstenhafte Namibia, in das tierreiche Botswana und zu den majestätischen Vic Falls. Begleiten Sie die Referenten in die Königreiche Swasiland und Lesotho und nach Südafrika.

Entstanden ist eine Multivision für die Sinne, mit packenden und humorvollen Geschichten. Lassen Sie sich fesseln mit äußerst unterhaltsamen 100 Minuten in höchster technischer Perfektion. Live und auf Großleinwand! Gefilmt mit der legendären RED One Mysterium X in nativer 4k-Auflösung, unter Einsatz einer Kameradrone für spektakuläre Bilder und Videos aus der Luft und mit erstaunlichen Zeitrafferaufnahmen, werden die Geschichten in Kombination mit ausdrucksvoller Fotografie in technisch bestechender Qualität lebendig.

Tickets unter Tel. 08662/664196

VV 12,- Euro, AK 14,- Euro

VV erm. 11,- Euro, AK erm. 13,- Euro

1. Trostberger Rudelsingen

am Donnerstag, 28.03.2019 um 19 Uhr im Saal

Nach dem großen Erfolg des Rudelsinges in über 100 Städten in ganz Deutschland kommt das erfolgreichste Mitsing-Format nun endlich nach Trostberg und feiert seine Premiere im Postsaal.

Ulric Wurschy und Volker Becker präsentieren die schönsten Lieder zum Mitsingen – Schlager, Evergreens, Pop und Rock in einem gut zweistündigen Programm. Ein Beamer strahlt jeweils die Verse an die Leinwand, die Sänger werden instrumental und mit Einspielungen begleitet.

Tickets:

www.rudelsingen.de

VV/AK 11,- Euro

erm. 9,- Euro

Klassenvorspiel Alejandro Vila

am Freitag, 29.03.2019 um 15.30 Uhr im Gewölbe

Veranstalter: Musikschule Trostberg

Maxi Schafroth „Faszination Bayern“

am Freitag, 29.03.2019 um 20 Uhr im Saal – Bereits ausverkauft!

Nach seinem ersten Soloprogramm „Faszination Allgäu“ setzt der Kabarettist Maxi Schafroth seine bizarre Beobachtungsreise nahtlos fort. „Faszination Bayern“ ist der zweite Meilenstein seiner von langer Hand geplanten Kabarett-Trilogie.

Von der BayWa Ottobeuren bis zum Manufactum Gummistiefel-Regal am Münchner Marienhof, Maxi Schafroth bringt uns die Vielseitigkeit des flächenmäßig größten Bundeslandes näher und tritt als bundesweit agierender Kulturcoach für Toleranz und Miteinander ein. Er scheute bei der Entwicklung seines neuen Programms keine Mühe und kein Risiko. Er begab sich in durchaus brenzlige Situationen, darunter eine mehrjährige Betriebsspionage bei einer Großbank, ein dreitägiges Praktikum in einer Schwabinger KiTa und die Teilnahme am Seminar Atemtherapie für Führungskräfte.

Aus diesem biographischen Crossover macht Maxi Schafroth umwerfendes Kabarett, immer unterlegt mit dem schnarrenden Charme seines Allgäuer Akzents.

Begleitet wird er auch in „Faszination Bayern“ wieder von Herz und Verstand und vor allem von seinem kongenialen Gitarristen und Hofnachbarn Markus Schalk. Je nach zeitlicher Verfügbarkeit schließt sich der Kinderchor der Jungen Union Miesbach der Veranstaltung an.

CSU Starkbierfest

am Samstag, 30.03.2019 um 19.30 Uhr im Saal

Starkbierprobe des CSU Ortsverband Trostberg

Eintritt: 5,- €

Kartenvorverkauf:

Abholung gegen Bezahlung

Dr. Andreas Pusch

Graf-Rapoto-Straße 9

83308 Trostberg

Tel. 0171/5632148

E-Mail: pusch-trostberg@t-online.de

Veranstalter: CSU Ortsverband Trostberg

Aufführung Theater Staatl. Realschule Trostberg „Momo“

am Mittwoch, 03.04.2019 und Donnerstag, 04.04.2019 um 19 Uhr im Saal

Veranstalter: Staatl. Realschule Trostberg

Frühlingsnachmittag der Senioren

am Freitag, 05.04.2019 um 14 Uhr im Saal

Das Frühlingsfest des Seniorenbeirats hat längst Tradition. Wie in jedem Jahr ist auch diesmal wieder ein buntes, unterhaltsames Programm mit zahlreichen Akteuren geplant. Die Darbietungen können bei Kaffee und Kuchen genossen werden.

Alle Senioren aus Trostberg sind hierzu herzlich eingeladen!

Die mitwirkenden Gruppen und der Seniorenbeirat der Stadt Trostberg freuen sich auf Ihren Besuch.

Eintritt frei

Veranstalter/Foto: Seniorenbeirat der Stadt Trostberg

Claudia Pichler „Ned blöd … für a Frau!“

am Freitag, 05.04.2019 um 20 Uhr im Gewölbe

Claudia ist nett, höflich, gscheit und ein hübsches Mädchen – also perfekt angepasst und dermaßen unauffällig. Aber: Claudia hat es satt! Am zivilisatorischen Rande Münchens aufgewachsen, mit allen Isarwassern gewaschen, rafft sich die passionierte Lethargikerin, die am liebsten auf dem Kanapee liegt und sinniert, auf und erobert die Kleinkunstbühne. Sie erzählt allzu menschliche Geschichten aus ihrer Welt, fabuliert über ihre Erfahrungen im Berufs-, Genuss- und Liebesleben, erörtert die Tücken religiöser Befindlichkeiten genauso wie die Missverständnisse, die nur Dialektsprechende erleben können. Claudia, die in München über Gerhard Polt promoviert hat, frönt dabei gern ungeniert und ganz unakademisch ihrem Grant, denn die Zeiten der Zurückhaltung sind vorbei! Dabei greift Frau Dr. Pichler bisweilen zum äußersten: ihrer Gitarre! Selbstgedichtet, arglos arrangiert und musikalisch schleierhaft, aber charmant interpretiert lassen ihre Songs Weltbewegendes bis Alltägliches in ganz ungeahntem Glanz erstrahlen. Bisher machte Claudia Pichler im Trio „Die drei Haxn“ mit Anni Preuß und Michael Well die bayrische Kleinkunstlandschaft unsicher, jetzt also startet sie mit ihrem ersten Solo-Programm durch. Dabei ist sie nicht nur „ned blöd“, sondern unwiderstehlich charmant, authentisch und erschreckend nixscheißert.

Tickets:

VV 16.- €, AK 18.- €

VV erm. 10.-€, AK erm. 12.- €

Karten erhalten Sie über die Vorverkaufsstelle BuchLust, Hauptstr. 14, 83308 Trostberg, Tel. 08621/9919476, E-Mail ticket@buchlust.com oder an der Kasse 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Fainschmitz

am Samstag, 06.04.2019 um 20 Uhr im Gewölbe

Fainschmitz machen Musik zum Kuscheln und zum wilden Tanz. Angetrieben von einer Rhythmusgitarre in Gypsy-Swing-Tradition und einem wuchtigen Bass feiern Saxophon, Trompete und Klarinette eingängige Melodien mit ausgelassenen Soli, aus dem Megaphon erklingt krächzend der Gesang.

Mit eigenen Liedern zwischen Swing, Chanson, Punk und Pop touren die vier studierten Jazz-Musiker durch Europa und spielen Konzerte in Bars, Clubs und kleinen Theatern, auf Partys, Festivals und auf der Straße. Nach über 100 Konzerten in zwei Jahren erschien im Juni 2018 das erste Album bei Three Saints Records (Herbert Pixner) mit dem Titel „Fainschmitz begins“. Die Songs haben es in sich und lassen das Publikum nicht mehr los… Ein Konzert, wie es im Chiemgau nicht alle Tage zu erleben ist, beste Unterhaltung garantiert!

Tickets:

VV 17.70 €, AK 19.- €

VV erm. 12.20 €, AK erm. 14.- €

freie Platzwahl

Karten erhalten Sie bei der Vorverkaufsstelle Ticket & Touristik, Schulstraße 1, 83308 Trostberg, Tel. 08621/5099-0, Blickpunkt Wochenblatt, Ludwigstraße 37, 83278 Traunstein, Tel. 0861/20938-0, Inn-Salzach-Ticket, Tel. 08631/9861-11, an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Inn-Salzach-Ticket oder direkt an der Abendkasse 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Volksmusikabend mit der Alzauer Stub´nmusi

am Sonntag, 07.04.2019 um 19.30 Uhr im Gewölbe

Die Alzauer Stub’nmusi lädt zum traditionellen Volksmusikabend ein und spielt aus dem vielseitigen Programm Landler, Polkas, Boarische, Märsche, Schottisch und Walzer. Außerdem werden die Palmkatzlmusi und der Seehüttn Zwoagsang den gemütlichen Abend musikalisch bereichern. Elisabeth Reininger unterhält wieder mit kurzweiligen G’schichterln und Gedichten.

Eintritt frei - Spenden erbeten

Artikel veröffentlicht am 15.03.2019 von Stadt Trostberg 6 / 2019