Triathlon-Nachwuchs erhält verdiente Würdigung

Bautzen

Kreissportbund Bautzen ehrt Teilnehmer des Junior-Triathlon-Cups 2019

Kamenz. In seinem zweiten Jahr hat der Junior-Triathlon-Cup einen besonderen Höhepunkt geschaffen. Nach vier erfolgreichen Triathlonveranstaltungen im Landkreis Bautzen ehrte der Kreissportbund Bautzen gemeinsam mit den Veranstaltern der Triathlonserie die erfolgreichen Teilnehmer des Cups am Freitagabend im Museum der Westlausitz in Kamenz. Den Triathleten, mit Nachwuchssportlern aus dem gesamten Landkreis sowie aus Dresden und dem Oberlausitzer Kreis, wurde in einem ehrenvollen Ambiente zu ihren herausragenden Leistungen gratuliert. In vier Altersklassen (Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 15 Jahre) nahmen Vertreter der Veranstaltungsserie die Siegerehrung vor und überreichten allen Athleten ihre Präsente, Urkunden und Medaillen. Das obligatorische Siegerlaibchen für die Cupgesamtsieger wurde den jeweils Erstplatzierten der Altersklassen im Stile eines Tour de France-Siegers überreicht. Die Geehrten hatten im Anschluss die Möglichkeit, die Mitmach-Angebote des Elementariums zu entdecken und wurden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Museums durch die Räume des gesamten Hauses geführt.

Profi-Triathlet setzt auf Nachwuchsarbeit

Markus Thomschke, Profi-Triathlet und Kenner der Szene gab in einem Impulsvortrag eine Vielzahl an Tipps und seine Erfahrungen dem Triathlon-Nachwuchs weiter, was genau einen erfolgreichen Triathleten kennzeichnet und wie sein sportlicher Lebenslauf dabei half, den Weg eines Profis zu gehen. Thomschke betonte, dass die Nachwuchsarbeit in den Vereinen eine wesentliche Investition in die Zukunft ist. Der Triathlon ist eine wachsende und eine an Popularität zunehmende Sportart, von der die Region sowie die Sportlerinnen und Sportler aus seiner Heimat weiter profitieren können.

Die Platzierten des Junior-Triathlon-Cups 2019

Schüler C Mädchen

1. Platz

Frida Gertrud Pollack, OSV Zittau

2. Platz

Enie Klotsche, OSSV Kamenz

3. Platz

Maya Scholdei, SSV Kirschau

Schüler C Jungen

1. Platz

Lasse Paul Rother, Triathlonverein Dresden

2. Platz

Johann Grosa, SSV Hoyerswerda

3. Platz

Tim Altmann, Triathlonverein Dresden

Schüler B Mädchen

1. Platz

Anastasia Göbel, Triathlonverein Dresden

2. Platz

Rika Bozenhard, Triathlonverein Dresden

Schüler B Jungen

1. Platz

Ben Havlat, PSV Zittau

2. Platz

Anton Pfuhl, Triathlonverein Dresden

3. Platz

Felix Müller, SSV Kirschau

Schüler A Mädchen

1. Platz

Naja Eschler, Triathlonverein Dresden

2. Platz

Hannah Matthes, Triathlonverein Dresden

Schüler A Jungen

1. Platz

Till Altmann, Triathlonverein Dresden

2. Platz

Ole Eschler, Triathlonverein Dresden

3. Platz

Felix Scholdei, SSV Kirschau

Weibliche Jugend B

1. Platz

Marleen Matthes, Triathlonverein Dresden

Männliche Jugend A

1. Platz

Finn Eschler, Triathlonverein Dresden

2. Platz

Oskar Stehr, Bautzener LV „Rot Weiß 90“

3. Platz

Luke Holtz, Triathlonverein Dresden

Die vier Cup-Veranstaltungen 2019 für die Gesamtwertung: Bike & Run des TV Valtenberg, Kindertriathlon des OSSV Kamenz, Knappenman des Sportbund Lausitzer Seenland, Bautzener Crossduathlon des BLV „Rot Weiß 90“.

Artikel veröffentlicht am 09.11.2019 von Mitteilungsblatt Bautzen - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung 44 / 2019