Die Mädels zeigten sich fit mit dem "Hula - Hoop - Reifen"
Manege frei mit Trompetensolo

Teamgeist unter der Zirkuskuppel

Bad Hönningen

Die Bad Hönninger Marienschule startete kürzlich in ihr großes Zirkusprojekt. Eine ganze Woche verwandelte sich die Schule in einen Zirkus. Aus den Schülerinnen und Schülern wurden unter fachkundiger Anleitung von erfahrenen Zirkuspädagogen Artisten, Clowns, Jongleure oder Dompteure. Es machte schon im Vorfeld ein Raunen der Begeisterung die Runde und es wunderte niemanden, dass das Zirkuszelt bis zum Bersten gefüllt war. Die Eltern, Großeltern Freunde und Bekannten der Künstler aus der Marienschule, warteten mit Begeisterung auf das was ihre Zöglinge so alles zu bieten hatten. Nachdem das Zelt von den Eltern aufgebaut und die Bänke aufgestellt worden waren und fast jeder einen Platz gefunden hatte, strahlten Schulrektorin Andrea Winkelmann und der Vorsitzende des Fördervereins, Florian Schmitz vor Freude, als sie das erwartungsvolle Publikum begrüßen konnten. Mit einem „verzauberten“ ABC bedankte man sich bei Sponsoren und machte neugierig was da kommen sollte. Und schon suchten sich Zirkusdirektoren, mit Trompete und Saxophon, den Weg durch die Menge und verneigten sich vor den Fans in den Rängen und präsentierte ein wirklich tolles Programm. Ob farbenfrohe „Clowns“, mutige „Feuerschlucker“ gelenkige „Akrobaten“ und „Jongleure“ oder risikoreiche „Luftakrobatik“, alles war bewundernswert, was die Kids so alles drauf hatten! Es war einfach eindrucksvoll was die Schülerinnen und Schüler in einer Woche zirkusmäßig alles gelernt hatten. Ebenso hatten Teamgeist und gegenseitige Hilfestellung sowie konstruktive Konfliktlösungsstrategien, die im Projekt erarbeitet worden waren, ihre Früchte getragen und begeisterten nicht nur die Schüler und Lehrer, sondern auch das Publikum und sorgten für ein einzigartiges Finale. Neben vielen Spenden hatte das „Crowdfunding - Portal der VR-Bank, unter dem Motto: „Wir schaffen das schon“ den finanziellen Grundstein zu dem Projekt gelegt. Es war eine wahrhaft interessante und nachhaltige Zirkusvorstellung, bei der die Eltern erleben konnte, was so alles in ihren Zöglingen steckte, bevor sie wieder die Zelte abbauen mussten. BRAVO!!

Martina Sierocki
Artikel veröffentlicht am 12.06.2019 von Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Bad Hönningen 24 / 2019