Stv. Vorsitzende Ulrike Büchner ehrt Gaspard Löbbert, Patrick Eckert und Anna-Maria Seibert.
Jochen Habermehl wird vom Kreisstabführer mit der Verbandsnadel des HMV in Silber ausgezeichnet, Vorsitzender Patrick Eckert gratuliert.
Neuer Vorstand: Das Bild zeigt den neuen Musikausschuss des Spielmannszuges, auf dem Bild fehlt Beisitzer Klaus Horlacher.
Kreisstabführer Helmut Schwinn und Patrick Eckert ehren Dominik Weidmann, Bianka Ehrhard und Anna-Maria Seibert.

Spielmannszug FF Fränkisch-Crumbach ehrt, wählt und gestaltet das Jahr 2019

Fränkisch-Crumbach Crumbach

Jahresabteilungsversammlung des Spielmannszuges der FF

Im Rahmen der Jahresabteilungsversammlung wurde im Spielmannszug einmal mehr einiges neu gestaltet. Vor allem wurden im Rahmen der Vorstandswahlen neue Mitglieder in den Vorstand gewählt und damit die Weichen weiter auf junge und moderne Ausrichtung gestellt.

Herausragend an diesem Abend war sicher die Verabschiedung von Jochen Habermehl aus dem aktiven Vereinsvorstand. Jochen war von 1990 in verschiedenen Positionen im Musikausschuss des Spielmannszuges aktiv – bis 2019, 29 Jahre ununterbrochene Vorstandsarbeit. Als Beisitzer, Jugendmusikleiter, als stv. Vorsitzender und als Vorsitzender – Jochen hat alle Bereiche abgedeckt. Für seine Tätigkeit als Stabführer wurde er während des Ehrungsblocks mit der silbernen Stabführermedaille des Hessischen Musikverbandes ausgezeichnet.

Vorsitzender Patrick Eckert blickte auf das Jahr 2018 zurück und vor allem auf das Jahr 2019 voraus. Der Höhepunkt 2018 war sicher der Gewinn des deutschen Vizemeistertitels während der GCM in Groß-Zimmern. Einmal mehr musste sich die odenwälder Musikformation dem „ewigen“ Meister aus Knesebeck geschlagen geben. Trotzdem freuen sich die Musiker*innen aus Fränkisch-Crumbach über den zweiten Platz in der bundesdeutschen Konkurrenz und vor allem darüber dass die moderne Konzertliteratur beim Publikum weiterhin sehr gut ankommt und damit auch der Spielmannszug allgemein sein Image als Musikverein auch abseits der Wettbewerbe modernisiert.

Platzkonzerte, Jubiläen befreundeter Musikvereine, Muschelfest und andere Anlässe mehr wurden musikalisch bereichert. Roll-up und Bow flag gehören nun zur Ausstattung, um den Spielmannszug auch optisch noch weiter aufzuwerten. Stand früher die Standarte auf der Bühne sind es heute moderne und aussagekräftige Hinweise wie Roll-up und bow-flag. Die Standarte hat trotzdem weiterhin ihren Ehrenplatz im Übungsraum.

2019 wird geprägt sein vom Frühlingskonzert, dem Familiengrillfest und natürlich der Konzertreise nach Schottland.

Im weiteren Verlauf blickt auch die musikalische Leiterin Anna-Maria Seibert auf 2018 zurück, genauso wie die Schriftführerin Ulrike Büchner und Rechnerin Melanie Winter.

Kreisstabführer Helmut Schwinn ehrte die anwesenden Musiker*innen für Ihre langjährige Tätigkeit im Musikverein: Anna-Maria Seibert, Bianka Ehrhard, Felix Scholl, Dominik Weidmann erhielten von der Landesfeuerwehrmusik die Verdienstnadel in Bronze für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft im Spielmannszug. Besonders gewürdigt wurde in diesem Zusammenhang die Arbeit der musikalischen Leiterin Anna-Maria Seibert. Als junge Flötenschülerin fing sie vor 15 Jahren im Spielmannszug an und führt seit 2011 die musikalische Leitung und führte hauptverantwortliche die Umstellung der Instrumentierung und der Literatur des Vereins durch. Eine herausragende Vereinsentwicklung die durch Anna-Maria Seibert im Spielmannszug FF Fränkisch-Crumbach stattgefunden hat.

Bianka Ehrhard kümmert sich seit einigen Jahren aktiv um die Verpflegung der Musiker*innen, erlernt ein neues Instrument und spielt bei einigen Stücken die Altflöte. Ihr Sohn, Dominik Weidmann ist in allen Bereichen des Schlagwerkes unterwegs und zeigt sich an vielen Instrumenten flexibel. Felix Scholl nahm ein Studium auf, sodass er zur Zeit nicht regelmäßig in den Proben sein kann, lässt es sich aber nicht nehmen bei manchen Terminen mit dabei zu sein. Auch er ist an vielen Malletinstrumenten aktiv.

Gaspard Löbbert wurde für 5 Jahre aktive Mitgliedschaft im Spielmannszug geehrt. Er ist ein junger Schlagzeuger, der sowohl solistisch als auch in Gruppen im Schlagwerkbereich an vielen Instrumenten aktiv ist. Zudem hat auch er bereits Verantwortung übernommen und organisiert gesellige Events, wie z. B. die Weihnachtsfeier des Spielmannszuges.

Lea Juchnowitsch und Daniel Ebert erhalten die Ehrung für 5 Jahre Mitgliedschaft in einer der nächsten Proben, da sie am Tag der Versammlung nicht dabei sein konnten. Daniel macht Musik im Percussionbereich und lernt immer wieder neue Instrumente. Lea hingegen ist aktive Flötistin und lernt aktuell die Bassflöte. Sodass mit Ulrike Büchner und Lea Juchnowitsch zwei Bassflöten zum Einsatz kommen können.

Patrick Eckert wurde für 30jährige aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Die bis dahin neu gewählte stv. Vorsitzende Ulrike Büchner blickt auf die 30 Jahre zurück und bedankte sich bei Patrick Eckert für die umfassende Vereinsarbeit.

Alle zu geehrten Musiker*innen erhielten die Orden und Urkunden vom Landesfeuerwehrverband, durch den Hessischen Musikverband und Geschenke durch den Spielmannszug.

Vor den Ehrungen gab es Veränderungen im Vorstand. Der 10-köpfige Musikausschuss veränderte sich: Lena Kühn, Walter Schuck und Jochen Habermehl beendeten ihre Karriere im Musikausschuss, aber keineswegs im Musikverein. Alle bleiben dem Spielmannszug aktiv erhalten, nur in veränderten Positionen. Patrick Eckert bedankte sich bei allen Personen im Vorstand und besonders bei den ausscheidenden.

Die Versammlung wählte einstimmig folgenden Vorstand:

Vorsitzender: Patrick Eckert

Stv.Vorsitzende: Ulrike Büchner

Rechenrin: Melanie Winter

Schriftführer: Oliver Löbbert

Besitzer: Klaus Horlacher

Besitzer: Luis Scholl

Beisitzerin: Rosi Horn

Beisitzerin: Bianka Ehrhard

Damit ist der Spielmannszug mit einem aktiven neuen Vorstand ausgestattet und blickt positiv in die nächsten drei Jahre. Hier wird vor allem 2020 eine wichtige Rolle spielen. So werden 2020 auch wieder Wettbewerbe im Terminplan stehen und der Spielmannszug wird im kommenden Jahr 90 Jahre jung, was auch mit verschiedenen Jubiläumsveranstaltungen gefeiert werden wird. Der neu gewählte Vorstand wird sich im zweiten Halbjahr 2019 bereits damit beschäftigen.

Merken Sie sich schon heute vor:

06.04.2019 – Crumbacher Frühlingskonzert: „Spielmannszug and friends“ in der Rodensteinhalle – 19:00 – Einlass 18:30 – Vorverkauf in der Ortsmitte im HOPALA und bei RDS

Artikel veröffentlicht am 14.03.2019 von Fränkisch-Crumbacher Nachrichten 11 / 2019