Herzog-Alfred-Brunnens im Hofgarten Quelle: Archiv von Coburg Marketing
18.05.2019 - 07.07.2019

Sommerfestspiele 2019 im Coburger Hofgarten

96450 Coburg

Im Coburger Hofgarten vor der Kulisse des Herzog-Alfred-Brunnens

Coburgs Hofgarten verwandelt sich in eine Theaterbühne

Very british geht es im Programm des Landestheaters Coburg seit Beginn des Jahres zu und das hat einen Grund: Coburg feiert 2019 den 200. Geburtstag von Queen Victoria und ihrem Prinzgemahl Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Ein Großereignis sind dabei die Sommerfestspiele 2019, die anlässlich dieses Jubiläums in Coburgs Hofgarten ihre Premiere feiern. Mit seinem historischen Ambiente bietet der Hofgarten eine Naturkulisse vom Feinsten, die das Bühnengeschehen wunderbar romantisch und liebevoll umrahmt.

In der Zeit vom 18. Mai bis 07. Juli 2019 verwandelt sich der Hofgarten im Bereich des Herzog-Alfred-Brunnens in eine Naturtheaterbühne, auf der Robin Hood und seine Mannen viele Abenteuer erleben (Familienstück „Robin Hood“), Will Shakespeare eine der schönsten Liebesgeschichten der Weltliteratur zum Leben erweckt („Shakespeare in Love“ nach dem oscarprämierten Film) und tanzende Elfen und Kobolde unter jungen Leuten manches Liebesverwirrspiel verursachen („Ein Sommernachtstraum“ - Ballett von Mark McClain nach William Shakespeare).

Der Vorverkauf für „Robin Hood“, „Shakespeare in Love“ und „Ein Sommernachtstraum“ startet am heutigen Mittwoch, 20. Februar. Karten sind an der Theaterkasse, online unter www.landestheater-coburg.de und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

ROBIN HOOD

Familienstück von John von Düffel | Nach einer wahren Legende

Zusammen mit seinen Männern lebt Robin Hood in den Wäldern von Sherwood und sorgt für Gerechtigkeit, indem er den Reichen nimmt und seine Beute großzügig unter den Armen des Landes verteilt. Sein Gegner, der Sheriff von Nottingham, hat ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt, und obwohl das Risiko hoch ist, setzt Robin Hood seinen Kampf für die Armen fort. Als er in eine Falle tappt, helfen der Witz und Mut seiner Getreuen, aber vor allem die Klugheit seiner Herzensdame Lady Marian ihm dabei, dem Kerker wieder zu entkommen.

Robin Hood ist einer der populärsten Helden mit mittelalterlichen Wurzeln. Seit Jahrhunderten schon lebt er in den Herzen der Menschen und steht für den Triumph des Guten über Ungerechtigkeit und für Freundschaft und Loyalität. Ob als aufwendige Hollywoodverfilmung, als Fernsehserie, Oper oder Musical - Robin Hood und die anderen Strumpfhosenhelden in den Wäldern Sherwoods beflügeln die Fantasie der Künstler. Das wilde und vogelfreie Leben Robin Hoods und seiner Getreuen Little John, Bruder Tuck und wie sie alle heißen, schafft Spielraum für viele Abenteuer, schräge Figuren, eine große Portion Humor und eine romantische Liebesgeschichte.


Inszenierung Holger Seitz
Bühnenbild Robert Schrag
Kostüme Carola Volles
Kampfchoreografie Jean-Loup Fourure


Premiere Samstag, 18. Mai 2019
15:00 Uhr, Hofgarten
Weitere Vorstellungen
So, 19.05.2019, 18:00 Uhr
Di, 22.05.2019, 11:00 Uhr
So, 26.05.2019, 11:00 Uhr
Do, 30.05.2019, 15:00 Uhr
Fr, 31.05.2019, 11:00 Uhr
Sa, 01.06.2019, 15:00 Uhr
Do, 20.06.2019, 12:00 Uhr
Di, 25.06.2019, 11:00 Uhr
Di, 02.07.2019, 11:00 Uhr
Sa, 06.07.2019, 11:00 Uhr
________________________

Artikel veröffentlicht am 21.02.2019 von Landestheater Coburg