Schulvorbereitung von Anfang an

Löbnitz

Oft werden wir Erzieherinnen von den Eltern gefragt:

„Wann beginnt ihr eigentlich mit der Schulvorbereitung?“.

Unsere Antwort:

„Von Anfang an, schon in der Krippe.“

Im Krippenalter spielen die Körper- und Gesundheitspflege eine ganz besondere Rolle. Diese Prozesse werden durch feste Rituale, Bewegungs- oder Singspiele begleitet, um damit den Ein- bis Dreijährigen Sicherheit zu geben, soziale Kontakte aufzubauen und diese zu festigen. Trotz alledem bieten wir den Kindern im Krippenbereich noch weitere vielfältige Lernerfahrungen aus den unterschiedlichsten Bildungsbereichen.

Zum Beispiel führten wir in unserer zweiten Krippengruppe, der Sonnengruppe, in den letzten Wochen ein Farbenprojekt durch. Zuerst überprüften die Erzieherinnen mit einem spielerischen Test, welche Farben den Kindern schon geläufig sind. Dann wurde wöchentlich immer eine andere Farbe unter die Lupe genommen. Unsere Eltern bekamen die Aufgabe, ihre Kinder der Wochenfarbe entsprechend zu kleiden. Die Farbe gelb eröffnete das Projekt. Mit den Kindern hörten wir gemeinsam viele Farbengeschichten, lernten Farbenlieder, wir besuchten mehrmals das gelbe Entenkind im Entenland oder spielten mit farbigen Reifen, Seilen, Bällen, Bändern, Tüchern und vielem mehr. Unsere Sonnenkinder malten gelbe Sonnen, einen blauen Winterhimmel oder einen roten Luftballon. In der Bauecke entstanden mit verschiedenfarbigen Steinen die größten und schönsten Türme. Beim Suchen farbiger Gegenstände im Raum hatten die Kinder genau so großen Spaß.

Ein Höhepunkt war der Besuch in der Feuerwehr. Die Kameraden Ronny Rolfes und Ronny Poschlod haben sich extra für die Kinder die Zeit genommen und ihnen alles, was rot ist, in der Feuerwehr gezeigt und erklärt. Unsere Knirpse waren sehr erstaunt, was es im Feuerwehrhaus alles zu entdecken gibt. Vielen Dank an die beiden freundlichen Feuerwehrkameraden. Vielleicht sind ja unter den Löbnitzer Kindern ein paar potenzielle Feuerwehrmänner oder -frauen dabei.

Demnächst werden in unserem Farbenprojekt auch noch farbiges Obst und Gemüse eine Rolle spielen und zum krönenden Abschluss feiern wir ein buntes Farbenfest.

Bunt war nicht nur unser Farbenprojekt, sondern auch unser Fasching, der dieses Jahr unter dem Motto: „Raupe Nimmersatt“ stand. Neben viel Musik zum Tanzen und Toben gab es eigens von den Erzieherinnen ein Vorspiel der Geschichte „Raupe Nimmersatt“. Unser Faschingsfrühstück sponserte wie jedes Jahr die Bäckerei Sommerfeld mit den leckersten Donuts der Welt und zum Mittag überraschte uns auf dem Kindergartengelände ein Pommesmobil, welches Familie Aley für alle Kinder organisiert hatte. Vielen Dank für die Unterstützung. So wurde in diesem Jahr der Fasching für alle unvergesslich.

Artikel veröffentlicht am 23.03.2019 von Amtsblatt der Gemeinde Löbnitz 3 / 2019