Knappe Entscheidung im Sprint-Finale. Sascha Rehberg (Mitte) wurde 8.
Siegerehrung im 60m-Sprint. Ganz rechts der Malchiner Sascha Rehberg.

Sascha Rehberg vertritt den TSV Malchin bei den Landesmeisterschaften in Neubrandenburg

Malchin

Am 25.01.2020 fanden im Neubrandenburger Jahnsportforum die Landeshallenmeisterschaften der Leichtathletik statt. Hier vertrat Sascha Rehberg den TSV Malchin in der U18. Beim Weitsprung konnte er leider immer noch nicht die 5-Meter-Marke knacken, erzielte aber mit 4,95 m persönliche Bestleistung. Im 60-m-Sprint konnte er die erst im Dezember 2019 aufgestellte Bestleistung noch einmal toppen, lief im Finale 7,66 s und damit auf Platz 8. Auch bei seinem zweiten 200-m-Lauf überhaupt steigerte er sich mit 25,17 s noch einmal und landete wieder auf dem 8. Platz neben Teilnehmern aus namhaften Vereinen wie dem SC Neubrandenburg, dem 1. LAV Rostock oder dem Schweriner SC.

Wir gratulieren zu den Ergebnissen.

Artikel veröffentlicht am 14.02.2020 von Malchiner Generalanzeiger 3 / 2020