"Rosen für die Krone"

Löbnitz

Im Männergesangverein 1860 Löbnitz gibt es seit Jahrzehnten die schöne Tradition des „Sängerkränzchens“. Alle Sänger unseres Chores, ob aktiv oder passiv, vereinsfördernde Mitglieder sowie Gäste und Freunde erleben Jahr für Jahr im Februar ein mit vielen Überraschungen gespicktes Programm, ein zünftiges Abendessen und dazwischen viele Tanzrunden. Die Tanzmusik kam, wie schon des Öfteren – und ganz zu unserer Freude – vom „Duo Kontakt“ aus Delitzsch. Natürlich kam auch der Chorgesang – speziell zu Ehren unserer Gäste und vor allem auch zu Ehren der ausgezeichneten Jubilare unseres Chores – nicht zu kurz.

In diesem Jahr waren die Sänger des ersten Tenores für die Organisation und das gesamte Programm verantwortlich. Unter dem Motto „Rosen für die Krone“ erlebten wir ein musikalisches schwungvolles Showprogramm rund um die schönste aller unserer Blumen.

Noch einmal zurück zu den Traditionen: Auch in diesem Jahr wurden einige Sänger für ihre langjährige Mitgliedschaft in unserem Chor ausgezeichnet. Ganz besonders wurde Joachim Kutter für 60-jährige Chorzugehörigkeit geehrt – eine richtige Seltenheit in unserem Chor.

Wir danken allen Organisatoren unseres Kränzchens, natürlich auch unseren Wirtsleuten mit ihrem Personal für die liebevolle Versorgung unserer hungrigen und durstigen Sangesbrüder. Alles in allem, wie man hörte – es war wieder einmal ein sehr gelungener Abend.

P. Banderlow
Chronist
Artikel veröffentlicht am 23.03.2019 von Amtsblatt der Gemeinde Löbnitz 3 / 2019