Überraschungsgast Jörg Manhold trug Humoristisches aus seinem Buch vor.
Die Mitglieder der SKFM feierten ein buntes Sommerfest.

Rheinisches Sommerfest beim SKFM Ahrweiler

Altenahr

HEIMERSHEIM. Der Einladung des Katholischen Vereins für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler (SKFM) zum sommerlichen Schmaus in der Geschäftsstelle in Heimersheim folgten 33 ehrenamtliche Betreuer mit ihren Angehörigen. Der Vorsitzende Hermann Adams eröffnete das Fest und dankte Franz Rudolf Raths, der für seine langjährige Tätigkeit im Verein geehrt wurde.

Während es sich die einen unterm Zelt gemütlich machten, nahmen die anderen das Kuchenbüfett in Angriff. Als Überraschungsgast unterhielt Jörg Manhold die SKFMler mit Auszügen aus seinem Buch „Rheinische Redensarten“ auf „Platt“. Und als er auf seinem Akkordeon zum Mitsingen rheinischer Lieder aufforderte, gab es kein Halten mehr. Ehrenamtliche Betreuer, die Fragen zum Verfahren der gesetzlichen Betreuung, zu Aufgaben als Betreuer haben oder Menschen, die sich für die Übernahme einer gesetzlichen Betreuung interessieren, können sich in Verbindung setzen mit: SKFM - Katholischer Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V., Ehlinger Str. 47 in Heimersheim unter 02641/201278 oder info@skfm-ahrweiler.de. Weitere Infos unter www.skfm-ahrweiler.de.

Artikel veröffentlicht am 01.01.1970 von Mittelahr Bote 31 / 2019