Online-Lernen leicht gemacht

Altenahr

Kostenloses Einführungsseminar am 16. September

KREISSTADT. Frauen und Männer, die aufgrund von Erziehungs- und/oder Pflegezeiten nicht erwerbstätig sein können, drohen aufgrund der rasant fortschreitenden Digitalisierung aller Berufsbereiche den Anschluss an die Arbeitswelt zu verlieren. Dem kann durch ein neues Angebot der GBB im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg - Potenziale erschließen“ (PWE) entgegengewirkt werden. In diesem Projekt bietet die GBB eine kostenlose Einführung in den Umgang mit digitalen Medien an. In einem Kurzzeitseminar erhalten die Teilnehmer u.a. die Möglichkeit, sich in die Nutzung von Online-Kursen und Online-Fortbildungen einzuarbeiten. Ist dies geschafft, können sie anschließend auf das breite Repertoire der von PWE zur Verfügung gestellten Kurse zurückgreifen und diese kostenlos nutzen. Die angebotenen Webinare reichen von der Qualifizierung im EDV-Bereich über betriebswirtschaftliche Themen, Fremdsprachtrainings bis hin zu Trainings im psychosozialen Bereich. So können die Teilnehmer zeit- und ortsunabhängig von zuhause aus entsprechend ihrer eigenen Zeitfenster, ihrer Energien und Interessen „am Ball bleiben“. Das Seminar ist auch offen für Teilnehmer, die geringfügig oder Teilzeit beschäftigt sind.

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Beratungsstelle LIFT - Lotse in faire Erwerbstätigkeit im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg - Potenziale erschließen“ des Bundesfrauenministeriums und der Bundesagentur für Arbeit, gefördert aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Kontakt: Beratungsstelle Neue Chancen, GBB Ahrweiler, Johannes-Müller-Str. 3, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Tel: 02641-900419

Artikel veröffentlicht am 13.08.2019 von Mittelahr Bote 33 / 2019