v. l. Mitarbeiter des Sachsenforst Herr Mischke und Revierförster Helmut Stab
v. l. Revierförster Helmut Stab, Bürgermeister Siegfried Baumann und Wegewart Yves Reißig

Neue Sitzgruppe an der "Gretels Ruh"

Bockau

Am 28. Mai 2019 wurde durch den Staatsbetrieb Sachsenforst, Forstbezirk Eibenstock eine neue Sitzgruppe an der "Gretels Ruh" an die Gemeinde Bockau übergeben.

Die Sitzgruppe für die "Gretels Ruh" ist ein Zeichen der Wertschätzung für die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Staatsbetrieb Sachsenforst und der Gemeinde Bockau.

Im Rahmen des Erholungsraummanagements des Staatsbetriebes Sachsenforst sind für die kommenden Jahre Verbesserungen der Erholungsfunktion im gesamten Landeswald des Forstbezirks geplant. Dem Sachsenforst ist dabei wichtig, dass die Gemeinden und die Bürger in die Entscheidungen mit einbezogen werden. Der Sachsenforst hofft auch auf einen lebendigen Austausch und erfolgreiche Kooperationen, sowie auf die Unterstützung bei der Realisierung von Projekten. Gemeinsam kann mehr erreicht werden als im Alleingang.

Veranstaltungshinweis:

17.06.2019, um 17 Uhr - Parkplatz Skihütte Zschorlau

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Staatsbetrieb Sachsenforst und den Gemeinden Zschorlau und Bockau

(... siehe Veranstaltungen der Gemeinde Bockau)

Artikel veröffentlicht am 12.06.2019 von Bockauer Nachrichten 7 / 2019