Michael Hubrich, Schulleiter der Oberschule „Am Valtenberg“

Neue Schüler sind bei uns - Herzlich willkommen

Bautzen

Traditionell findet am Freitag vor dem 1. Advent der „Tag der offenen Tür“ an der Oberschule „Am Valtenberg“ in Neukirch/Lausitz statt. 2020 ist ein besonderes Jahr und deshalb müssen wir manchmal andere Wege gehen. Aus diesem Grund bringen wir heute den „Tag der offenen Tür“ direkt zu Ihnen nach Hause, sozusagen an den Küchentisch. Wir stellen in diesem Artikel unsere Oberschule vor und erläutern, warum es eine sehr gute Entscheidung ist, in Neukirch/Lausitz zu lernen.

Die Oberschule „Am Valtenberg“ gibt es bereits seit September 1985. Derzeit unterrichten 24 Lehrkräfte insgesamt 269 Schüler in 11 Klassen.

Die Neukircher Oberschule besitzt sehr viele Vorteile, dazu zählen kurze Schulwege und ein gut ausgebautes Busverbindungsnetz. Aufgrund ihrer Größe bietet sie eine familiäre Atmosphäre, die den Übergang aus der Grundschule erleichtert. Das Raumkonzept ermöglicht den Schülern, ihre Bücher zu Hause zu lassen, damit ist auch die Schultasche leichter.

Weiterhin gibt es eine Reihe von Ganztagsangeboten. So bietet die Schule mit dem hauswirtschaftlichen Freizeitprofil „Gesundes Kochen & Backen“ sowie die „Flinke Nadel“ an. Auch sportliche Aktivitäten wie Spiel oder Tanz finden in der Oberschule statt. Im handwerklichen Angebot können die Schüler Einblicke in den Schiffsmodellbau bekommen und im künstlerischen Freizeitangebot sich in Töpfern, Keyboard oder Gitarre ausprobieren.

Als Bürgermeister bin ich besonders stolz, dass die Oberschule fast durchsaniert ist. Die Turnhalle ist bereits fertig, die Außensanierung findet gerade statt und der Innenausbau ist ebenfalls weit vorangeschritten. Bis Ende 2021/Anfang 2022 wird die Schule fertig saniert sein.

Zur Kernkompetenz der Oberschule „Am Valtenberg“ gehört die intensive Vorbereitung der Schüler auf die Berufswahl. Dazu hat sie mehrere Kooperationspartnerschaften mit ortsnahen Unternehmen geschlossen. Zu den Partnern zählen u.a. Trumpf, Käppler & Pausch, Ontex, Lehmann Präzisionswerkzeuge und Hensel Holz. Die Schule hat in der Vergangenheit bereits zahlreiche Projekte mit diesen Kooperationspartnern durchgeführt, so zum Beispiel eine Schülerrallye bei Käppler & Pausch.

Wir als Oberschule legen besonders Wert darauf, den Schülern die Betriebe ganz praktisch näher zu bringen, um sie für einen Beruf zu begeistern. Die Unternehmen stellen den Schülern beispielsweise Praktikumsplätze zur Verfügung, führen Bewerbungsgespräche durch, checken die Bewerbungsmappen und stellen Berufsbilder vor. Diese hervorragende Förderung zur Berufsorientierung hat bereits der Landkreis 2018 ausgezeichnet.

Eine weitere Gegebenheit unserer Oberschule ist die intensive Zusammenarbeit mit den Eltern und unserem gleichnamigen Förderverein. Dieser unterstützt die Arbeit der Schule seit 2015 u.a. bei der Gestaltung der Schulkleidung, Schulfahrten für Schüler, die ansonsten nicht teilnehmen könnten und er lobt die Leistungsprämie für den aktivsten Schüler jeder Klasse aus. Um diese Dinge finanziell abzusichern, organisiert der Verein mehrere Veranstaltungen, beispielsweise das Weihnachtsbaumwerfen, das Drachenfest und den Neukircher Heimatlauf.

Die Schüler, die Lehrer und der Förderverein der Oberschule leben ihr Leitmotto „Unsere Schule für Schüler – Gemeinsam für das Leben lernen“

Wir wünschen uns für die Eltern der Klassenstufe 4, dass sie auf diese Weise einen kleinen Einblick in unsere vielfältige Schule erhalten konnten. Weiterhin hoffen wir, dass wir die geplanten Schnuppertage im Januar durchführen können und für Fragen sind wir natürlich auch digital erreichbar: oberschule@neukirch-lausitz.de oder gerne auch telefonisch unter 035951 31448.

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen für das neue Schuljahr.

Michael Hubrich
Jens Zeiler
Schulleiter der Oberschule „Am Valtenberg“
Bürgermeister
Artikel veröffentlicht am 21.11.2020 von Mitteilungsblatt Bautzen - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung 45 / 2020