Die nur mäßigen Außentemperaturen ließen die jüngsten Mermaids schnell frieren.
Tolle Meerjungfrauenschwänze präsentierten sich.
Gruppenfoto mit einem Teil der Meerjungfrauen.
Gemeinsames Abtauchen und präsentieren der Schwimmflossen…..
….und „Posing“ am Beckenrand.
Die jungen Damen machten auch unter Wasser eine „tolle Figur“.
Gemeinsames Abtauchen und Davonschwimmen.
Mit Hindernis auf den Grund der Sprunggrube.

Meerjungfrauen zu Besuch

Lohfelden

Unterwasserhindernisse und eine Lufttankstelle im Freibad Lohfelden

14 Meerjungfrauen hatten sich am vergangenen Samstag, 07.09., bei mäßiger Witterung und 22° Wassertemperatur im Freibad eingefunden. Hierzu hatte das Schwimmbadteam und das DLRG-Team Unterwasserhindernisse und eine Lufttankstelle (Tauchgerät) vorbereitet. Um elegant und ohne Beschädigung der Kostüme in und aus dem Wasser zu kommen, waren Gymnastikmatten am Beckenrand ausgelegt. Die Verweilzeit im Wasser war von der körperlichen Konstitution der jeweiligen Nixe abhängig. Während einige Kinder bereits nach wenigen Minuten das Wasser verließen, hielten es andere bis zu 50 Minuten im Wasser, bzw. unter Wasser, aus. Für alle Teilnehmerinnen gab es als kleines Präsent ein buntes Knicklicht. Diese waren zwar für die Zeit der Dämmerung vorgesehen, aber so lange wollte dann doch niemand warten. Eine so nette Aktion wird sicherlich im nächsten Jahr eine Wiederholung finden.

Artikel veröffentlicht am 12.09.2019 von Blickpunkt Lohfelden 37 / 2019