(Fotos: Frau Pott-Zimmer)

Marion-Dönhoff-Gymnasium und Realschule Plus Lahnstein

Lahnstein

Der E-Chor des Marion-Dönhoff-Gymnasiums und die Big Band der Realschule Lahnstein auf Konzertreise an die Côte d‘ Azur

Vom 19. bis zum 24. Juni 2019 bereisten E-Chor und Big Band die Côte d‘ Azur in Frankreich, um an der Fête de la Musique in der Partnerstadt Vence teilzunehmen.

Anlass der Reise war die Teilnahme an der Fête de la Musique, zu der ca. 50 Musiker und Sänger der beiden Ensembles nach Südfrankreich gekommen waren. Zunächst durfte die Big Band am Freitagnachmittag in Saint Paul de Vence ihr Können beweisen. Zuvor gab es größere Schwierigkeiten in der Organisation, die jedoch vor Ort, beim Spielen und Hören der Musik, vergessen waren. Der mitgereiste Fanclub, bestehend aus den Mitgliedern des E-Chores, jubelte genauso intensiv wie es auch die Besucher des Festivals taten. Hurtig wurde anschließend gepackt, alles im Bus verstaut und zurück nach Vence gefahren. Denn es standen noch zwei Auftritte auf dem Programm.

Zurück in Vence begaben sich die Sängerinnen und Sänger des E-Chors nach einer kurzen „Styling-Pause“ zur Chapelle St. Anne. Hier traf man auf den Chor des Konservatoriums aus Vence, der ebenfalls dort singen sollte. Was dann geschah, war Partnerschaftsaustausch pur. Der französische Chorleiter, Sarmad Khory stimmte sich mit unserem Chorleiter Frank Schmitz darüber ab, dass man doch das Einsingen gemeinsam durchführen sollte. Dies war ein sehr verbindender Moment. Egal, ob französischer Sopran oder deutscher, französischer Alt oder deutscher, genauso wie Tenor und Bass - ohne dass jemals miteinander geprobt wurde, sangen zwei Chöre gemeinsam - und es klappte auf Anhieb - es klang super. Die Musik ließ keine Sprachbarrieren aufkommen. Nach dem Konzert fanden sich vor der Kapelle viele Sängerinnen und Sänger beider Chöre, die sich auf Französisch, Englisch oder Deutsch austauschten und zu dem Schluss kamen, dass dies hoffentlich der Beginn einer weiteren Zusammenarbeit sei. Spontane gemeinsame Gesänge erklangen open Air. Gerne hätten viele diese Begegnung fortgesetzt. Jedoch stand noch ein Konzert der Big Band in der Altstadt von Vence auf dem Programm. Diese Konzertreise vertiefte nicht nur die Partnerschaft zweier Städte, sie gründete auch eine Partnerschaft zwischen zwei Chören und es zeigte sich eine wertvolle Zusammenarbeit zwischen den Musikern zweier Schulen ab. Frank Schmitz und seine Frau als Lehrerin bzw. Lehrer der Realschule Lahnstein sowie Wolfgang Arneth, Lehrer im MDG Lahnstein, als musikalische Begleitung des E-Chors und Trompeter der Big Band. Gerne sagen alle an dieser Stelle Danke - Merci.

Auch wenn sowohl Hin- als auch Rückfahrt sehr anstrengend waren - die Musiker der Big Band, ihre Techniker und die Sängerinnen und Sänger des E-Chores waren absolut begeistert von dieser schönen Reise in den Süden Frankreichs. Eine Sache, die zu wiederholen wäre!

Die Chorsprecherin Doro nutzte die Gelegenheit, an den Tagen, die sie und ihr Mann noch in Vence verbrachten, die Kontakte nach Vence zu vertiefen. So trafen sie den Chorsprecher Pierre-Marie Andre und überlegten, wie in Zukunft gemeinsame Konzerte und Begegnungen aussehen könnten. Eine weitere gute Auswirkung des Auftritts in Vence!

Gerne würde der Chor neue Mitglieder begrüßen, die auch solche schönen Reisen miterleben möchten. Kontakt: E-Chor@web.de. Auch auf Facebook ist der E-Chor des MDG Lahnstein zu finden.

Artikel veröffentlicht am 12.07.2019 von Rhein-Lahn-Kurier - Heimat- u. Bürgerzeitung für die Stadt Lahnstein 28 / 2019