MTV „Fichte“ Handballabteilung bietet jetzt Einzeltraining für Jugendspieler an

Winsen

Da die Beschränkungen für den Vereinssport auch weiterhin das Geschehen bestimmen ist die Handballabteilung des MTV „Fichte“ Winsen jetzt auch dazu übergegangen für die Jugendspieler der männlichen Nachwuchsmannschaften Einzeltraining in der vereinseigenen Übungsstätte mit 2 Übungsleitern der Abteilung Handball anzubieten. Hierbei werden vor allem in den Bereichen Kraft, Koordination und Stabilisation die entstandenen Defizite aufgearbeitet, die durch schon fast ein halbes Jahr ohne Vereinssport entstanden sind. Auch wenn es nun ein weiter Weg ist das verloren Gegangene wieder aufzuarbeiten, sind alle Beteiligten sehr glücklich darüber, dass es endlich wieder losgehen kann, wenn auch nur im ganz kleinen Rahmen. Natürlich wird aber auch beim Einzeltraining sehr viel Wert auf Abstands- und Hygieneregeln gelegt. Die Hoffnung, dass es irgendwann auch mal wieder mit der ganzen Mannschaft in die Halle gehen kann, stirbt aber zuletzt.

Text und Foto: Melvin Konrad

Artikel veröffentlicht am 08.04.2021 von Mitteilungsblatt der Gemeinde Winsen 14 / 2021