Beste Stimmung im Festzelt während der Ehrung der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler am 04.07. im Festzelt auf dem Festplatz "Unter den Eichen".
Bürgermeister Uwe Jäger(M.) und Erster Beigeordneter Norbert Thiele (l.) eröffneten das Festwochenende „1000 Jahre Vollmarshausen“. Durch die erste Veranstaltung, den Abend des Sports, führte Moderator Bernd Kaiser (r.).
Gäste aus Baunatal: Die Sportakrobaten des KSV Baunatal während ihrer Showeinlage.
Chantal Kraft von den Lossesternen.
Chachacha von den beiden erfolgreichen Paaren der TSG Lohfelden Can Karakaya und Juliane Klippert sowie Tim Siebert und Kristina Lieder.
Die Gewinnerinnen und Gewinner der Verlosung mit den beiden kleinen Glücksfeen, Bürgermeister und Orga-Team.
Die Blau-Weiße Garde der 1. Gr. Karnevalsgesellschaft.
Die Prinzengarde der 1. Gr. Karnevalsgesellschaft.
Schützen des SV Diana Vollmarshausen.
Die B-Junioren Fußball der JFV Söhre.
Die Fußball - E 1 Jugend der JVF Söhre.
Die 1. Damenmannschaft der HSG Lohfelden/Vollmarshausen.
Tischtennis der FSK Vollmarshausen.
Fußball E 2 - Jugend der FSK Vollmarshausen.
Tennis Jugend der STL Tennis.
Schwimmen - Aaron Schäffer.
Turniertanzpaare der TSG Lohfelden.
Die Lossesterne.
Handball - E 1 - Jugend HSG Lohfelden/Vollmarshausen.
Handball - Söhre-Schule.
Leichtathletik FSK Lohfelden - Abteilung T-L-R.
Turnen FSK Lohfelden - Abteilung T-L-R.
Rudern - Jule Böckmann und Anna Rebelein.
Tennis - Seniorinnen und Senioren der STL Tennis.

Lohfeldens Beste geehrt

Lohfelden
Abend des Sports im Rahmen des Festwochenendes "1000 Jahre Vollmarshausen"

Am 4. Juli 2019 wurden beim alljährlichen Abend des Sports traditionell die erfolgreichsten Lohfeldener Sportlerinnen und Sportler der Saison 2018/2019 geehrt. Dieses Jahr fand die Ehrung von insgesamt 250 Sportlerinnen und Sportlern im Rahmen der 1000-Jahr-Feier Vollmarshausen auf dem Festplatz „Unter den Eichen“ statt. Unter dem Motto „Lohfeldens Beste“ versammelten sich rund 300 Zuschauerinnen und Zuschauer großen Festzelt, darunter die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler sowie deren Freunde und Familien, voller Erwartung vor der Bühne. Durch den Abend führte Moderator Bernd Kaiser. Für die musikalische Untermalung und stets den richtigen Sound sorgte DJ Patrick Ewald. Bürgermeister Uwe Jäger und Erster Beigeordneter Norbert Thiele begrüßten die Gäste, unter ihnen auch Beigeordnete, Gemeindevertreterinnen und -vertreter.

Abwechslungsreiche Showeinlagen der Sportakrobaten des KSV Baunatal als Gäste, die Tanzmariechen der 1. Gr. Karnevalsgesellschaft Mila Limmroth und Jette Kampzyk, der Solistin im karnevalistischen Tanzsport Chantal Kraft von der Lossesternen und ein Chachacha von Turnierpaaren der TSG Lohfelden rundeten das Programm ab.

Um 18:00 Uhr startete der bewährte Moderator Bernd Kaiser die Ehrungen der Sportlerinnen und Sportler und führte die Gäste fortan spritzig durch das Programm. Bürgermeister Uwe Jäger und Erster Beigeordneter Norbert Thiele ehrten die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler und händigten ihnen mit tatkräftiger Unterstützung der Rathaus-Angestellten Tanja Hammer und Rosi Simon vom Dorffestausschuss Vollmarshausen Medaillen und Ehrenurkunden aus. Katharina Schaub und Heike Klein sorgten für die Dokumentation mit Fotos.

Unter den 250 geehrten Sportlerinnen und Sportlern waren Hessenmeisterinnen und Hessenmeister. Aaron Schäffer ist Hessenmeister in verschiedenen Disziplinen im Schwimmen. Anna Rebelein ist Hessenmeisterin über 350 m im Rudern in der Alterklasse A Junioren und 3. bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Doppelvierer. Jule Böckmann wurden 3. bei den Sprintmeisterschaften im Rudern im Doppelvierer bei den B-Junioren. Emily-Julie Falk ist Funkenmariechen-Hessenmeisterin und ihre Mannschaftskameradin bei den Lossesternen Chantal Kraft ist amtierende Hessenmeisterin als Solistin im Karnevalstanz.

Am Ende der Ehrung der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler wurden Preise verlost, die die Gemeinde Lohfelden. Zum Abschluss des Abends konnten sich die Geehrten und alle Gäste das Konzert von „Stolle & Band“ genießen.

Fotos: Schaub und Ebrecht

Artikel veröffentlicht am 11.07.2019 von Blickpunkt Lohfelden 28 / 2019