Die fast fertige Erntekrone kann sich sehen lassen.
Der Rohling der Krone wird mit unzähligen zuvor einzeln gebundenen Ährensträußen verziert.
Brigitte Sülz band die einzelnen Sträuße an der Erntekrone zusammen. Fachkundig prüft sie nochmal ob alles stimmt, fest ist und auch gut aussieht.
Von oben nach unten werden die Sträußchen an den Rohling der Krone gebunden. Nach und nach entsteht so die Erntekrone.

Landfrauenverein Zierenberg

Zierenberg

Zierenberger Landfrauen binden Erntekrone für das Erntedankfest

Einige Zierenberger Landfrauen trafen sich im neuen Christophorushaus, um eine Erntekrone aus Naturmaterialien zu binden.

Pfarrer Friedemann Rahn bat den Landfrauenverein Zierenberg e.V. auch in diesem Jahr wieder darum, eine Erntekrone für das Erntedankfest in der Kirche zu erstellen.

Somit fanden sich einige Landfrauen im Christophorushaus ein, um an einem Nachmittag eine Erntekrone zu binden.

Bis auf den Rohling wurden ausschließlich regionale Naturmaterialien verarbeitet. Silvia Jakob hat mit Mann Hugo das Material in der Natur zusammengetragen und getrocknet.

Die teilnehmenden Landfrauen verbrachten zusammen einen schönen Nachmittag. Es entstand dank der fleißigen Helferinnen eine wunderschöne Erntekrone, die am Erntedankfest in der Kirche zu sehen ist.

Allen Helferinnen viel Freude bereitet die Erntekrone zu erstellen und es wurde auch viel an diesem Nachmittag gelacht.

Artikel veröffentlicht am 11.09.2019 von Zierenberger Stadtanzeiger 37 / 2019