Kultur- und Heimatverein Lettewitz e. V.

Wettin-Löbejün

Nachlese Sommerfest am 15. Juni 2019

Und wieder einmal hatten wir Glück mit dem „Wettergott“, schönes Wetter war angesagt.

Bereits am Vortag wurde durch unsere Vereinsmitglieder und ihre Partner, mit Unterstützung der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neutz-Lettewitz und vielen fleißigen Helfern aus Lettewitz unsere „Kleine Zeltstadt unter den Kastanien“ aufgebaut und alle Vorbereitungen für unser Sommerfest in Lettewitz getroffen. … Ja, es war wieder viel Arbeit, deshalb ein großes Dankeschön an alle!

So konnte unser Sommerfest bei Sonnenschein am 15.06.19 in Lettewitz unter den Kastanien beginnen.

Ein tolles gesponsertes Kuchenbuffet mit Kaffee stand bereit. Alles selbst gebackene und ganz leckere Kuchenkreationen, die ihre Abnehmer fanden. Hier nochmals ein großer Dank an alle fleißigen Kuchenbäcker.

Den Anfang machte unsere Kita „Knirpsenland“ mit Gruppe der „Kleinen“. Diese haben sich wirklich richtig in`s Zeug gelegt; toll, was die „Kleinen“ dargeboten haben. Ein Dank an das Team des Knirpsenlandes. Liebe Eltern - Ihr könnt stolz auf Eure Kinder sein. Und die Spende vom KHV Lettewitz hilft bestimmt bei der Arbeit mit den Kindern in der KITA weiter.

Mit traditionellen und neuen Liedern „heizten“ die Zickeritzer so richtig ein. Sie waren laut, was man von Ihnen gewöhnt ist, die Zelte „bebten“ und zur Freude aller wurden mehrere Zugaben gegeben.

Großer Andrang war bei unseren weiteren Höhepunkten Knobeln, Bierrutsche und Schießstand. Wollten doch alle einen der ausgelobten Preise gewinnen. Wie in den letzten Jahren auch, erhielten alle Sieger (1. – 3. Platz) jeweils ein Geldgeschenk unter dem Motto „Nur Bares ist Wahres“. Hier waren vor der Siegerehrung noch mehrere „Stechen“ nötig. Oh, es war schon spannend.

Auch das beliebte Kinderschminken nutzten unsere Jüngsten. Sie sahen wirklich toll und schön aus mit ihren bunten, glitzernden Gesichtern. Danke an unsere Künstler Danny und Lena! Auch die Hüpfburg durfte nicht fehlen, die immer wieder ein Magnet zum Toben für die Kinder ist. Beim Knüppelkuchen backen konnten „die Gemüter“ der Kleinen wieder runter geholt werden.

Beliebt und sehr gerne angenommen wurden auch die Fahrten mit dem Traktor und Anhänger. Der Andrang war riesengroß und wollte nicht abreißen. Mehrere Stunden hatten unsere Bürger die Möglichkeit, unsere schöne Umgebung mal von „einer anderen Seite“ zu sehen. Danke an Herrn Müller!

Leckeres gab es auch vom Grill und am Bierwagen. Mit Bratwürstchen, Steak, Fischbrötchen und Fettbemme konnte der Appetit gestillt werden. Eine Bereicherung war unser Hollander Wouter Uwland, der nicht nur Käse im Angebot hatte, nein auch „Käse-Pommes“. Und immer noch war dieses Jahr die „rote Brause der Renner“. Nicht nur diese … lief und lief … frisch gezapft, sondern auch das leckere Bier.

Auf unsere Überraschungsshow waren alle gespannt. Wir genauso; hatten wir Frauen aus Lettewitz uns doch lange, lange darauf vorbereitet. Dieses Jahr gab es eine eigens kreierte Modenschau unter dem Motto „Lagerfeld - sein Geist“. Im Vorfeld wurden viele, viele Stunden gebastelt, geschneidert … Ja, Lagerfeld hatte seinen Auftritt als duplicates und vorher immer schon nach dem rechten geschaut. Und dann führte das Double von Lagerfeld die exclusiven Modells zum Auftritt.

Nochmals zur Erinnerung:

  • Süße Sünde
  • 99 Luftballons
  • Schmetterling
  • Bügelperlen
  • Plaste und Elaste aus Schkopau
  • Müllsäcke, mal neu
  • Zeitungen ohne Worte
  • Rauchiges Laster
  • Alu hält auch nicht immer, was es verspricht
  • Trinkstäbchen als neues, tolles Oberteil
  • Leichter Sommermantel, der zwischen Gänsebraten und Frühstück entstand
  • Verpackungsmaterial, nicht nur für die Kiste, sondern auch am Körper zu tragen (sehr schwer)

Mann oh Mann, die „KHV-Girls habe ihr Bestes gegeben.

Für Stimmung und gute Laune sorgte unser DJ Patric. Nun wurde bei guter Laune das Tanzbein bis in den frühen Morgen geschwungen.

Es war für uns alle ein schönes und gelungenes Sommerfest, welches wir ohne Unterstützung von Euch, Ihr Lieben in Lettewitz, nicht selber bewältigen können.

Nochmals Danke an alle, die uns vor, während und nach dem Fest in unterschiedlicher Weise geholfen haben!!!

Karola Atzeroth
Ruth Becker
Artikel veröffentlicht am 11.09.2019 von Amtsblatt der Stadt Wettin-Löbejün mit den Ortsteilen 12 / 2019