Friedhof Kreuzkirche Quelle: Stadt Roth - Tourist-Information

Kreuzkirche

Roth

1625 erbaut auf dem schon 1534 angelegten Friedhof. Im 30-jährigen Krieg wurde der Innenraum der Kreuzkirche völlig zerstört. Ende des 18. Jahrhunderts ist sie deutlich vergrößert worden. Als künstlerischer Beitrag sind 1903 fünf farbige Kirchenfenster (Hofglasmaler v. Zettler, München) eingefügt worden. Eine umfangreiche Renovierung mit Anbau einer Sakristei erfolgte im Jahr 1983. Adresse: Münchener Straße -Friedhof

Artikel veröffentlicht am 05.04.2020 von Tourist-Information im Schloss Ratibor