Quelle: Ute Hartung,
Plakat Quelle: Ute Hartung
15.05.2019 14:00 bis 19:00 Uhr

Kreativmesse

90513 Zirndorf

Erste Kreativmesse in Zirndorf

Das Zirndorfer Kreativzentrum für Menschen ab 50 in der Volkhardtstr. 3 stellt seine Aktivitäten im Rahmen einer Kreativmesse am 15. Mai von 14 -19 Uhr vor. Der Eintritt ist frei. Bei Kaffee und selbstgemachten leckeren Kuchen stellen sich im Haus die einzelnen Kurse vor. Dabei spannt sich der Bogen von japanischen Tuschemalereien über modischen Acrylschmuck, Bastel- Töpfer-, Stoff- und Seidenmalarbeiten bis hin zu Aquarellbildern des Künstlers Anton Hanschel und seinen Kursteilnehmern. Der Kurs kreatives Fotografieren zeigt in einer Multimediashow „Details aus Zirndorf“. Die Präsentationen „Am Dach der Welt - Nepal“ von Günter Streng und „Himmel und Hölle - Kasachstan und Ukraine“ des Dozenten Georg Schuh entführen in ferne Länder. Neben den handwerklichen und künstlerischen Gruppen stellen sich auch die Kurse vor, deren Schwerpunkte eher auf Kommunikation, Entspannung, Information und Unterhaltung liegen.

Wo ist was? Hier ein kurzer Überblick über die Messestationen: Im Foyer stellen sich die Aquarellgruppe von Anton Hanschel und die Schachspieler mit Peter Ringler vor. Im Gemeinschaftsraum im Erdgeschoß präsentieren sich die Singgruppe und der Gesprächskreis von Elsava Schöner und Hanne Winterstein, der Literaturkreis von Gunda Avenhaus, die Schreiberwerkstatt mit Dr. Ernst Avenhaus, Acrylarbeiten von Hans Schmörer und für die Verpflegung sorgt die Kochgruppe. Im Pavillion findet man den Spielerkreis von Annelie Dollansky und Heidi Ewert und die Strick- und Häckelrunde mit Helga Lunscher. Im ersten Stock präsentieren sich die Töpferei und der Basteltreff. Im zweiten Stock können die Multimediavorführungen der Fotogruppe von Georg Schuh betrachtet werden und im Atelier stellen die Seidenmaler von Christine Claußnitzer und die Sumi-E Gruppe von Maria Hügel aus. Alle Räume sind barrierefrei zu erreichen. Die Ergebnisse aus Verschiedenen der vorgestellten Aktivitäten können auch käuflich erworben werden, oder sie nutzen die Messe als Einstieg und werden in Zukunft selbst kreativ.

Über die Vielfalt der Gruppen und Kurse kann man sich auch unter www.zirndorf.de/kreativzentrum informieren. Der Semesterbeitrag beträgt pauschal 25 Euro. Damit ermöglicht er den Zugang zu allen Angeboten. Genauere Informationen erhält man von der Leiterin Ute Hartung 0170 7832883; kreativzentrum@zirndorf.de

Artikel veröffentlicht am 15.04.2019 von Kreativzentrums Zirndorf 16 / 2019