Foto: von links nach rechts: Karen Oberloher, Thomas Ettenhuber, Tobias Linner, Gerhard Kreisel, Markus Bach, Andreas Oberloher
Foto 1. Reihe von links nach rechts: Hans Linner, Gerhard Kreisel, Franz Gartner, Elisabeth Asbach, Franz Oberloher

Königsschießen

Gstadt Gollenshausen

Die Schützengilde Gollenshausen ermittelte den Schützenkönig der Saison 2018/2019 in zwei Durchgängen, bei denen 32 Mitglieder auf die Königsscheibe schossen.

Gewinner wurde mit einem 54,7-Teiler Gerhard Kreisel vor Markus Bach, 89,7-Teiler, und Karen Oberloher, 98,4-Teiler.

Gleichzeitig wurde auch der Jugendkönig ermittelt. Hier gewann Tobias Linner, 248,0-Teiler vor Thomas Ettenhuber, 731,3-Teiler, und Andreas Oberloher, 887,0-Teiler.

Am 01. März wird die Vereinsscheibe im Schützenheim Gollenshausen ausgeschossen. Am 22. März findet dann der sechste und letzte Durchgang im Traditionsschießen statt.

Ehrungen

Der 1. Gauschützenmeister des Schützengaus Chiemgau-Prien, Bernhard Brehmer, ehrte für jeweils 40 Jahre Vereinszugehörigkeit in der Schützengilde Gollenshausen:

Elisabeth Asbach, Franz Gartner, Rudi Jell, Georg Strobl

Für ihre über 15jährige Tätigkeit im Verein wurden geehrt:

1. Fähnrich Gerhard Kreisel und 2. Fähnrich Hans Linner

Artikel veröffentlicht am 19.02.2019 von VG Zeitung der VG Breitbrunn a. Chiemsee 2 / 2019