Kita „Storchennest“ Hohenleipisch

Plessa

Werte Einwohner von Hohenleipisch und Dreska,

die Kita „Storchennest“ führt wieder eine Altkleidersammlung durch.

Wenn Sie sich von Ihren alten Sachen trennen wollen, können Sie diese gut verpackt in Säcke bei uns abgeben. Die Abholung erfolgt am 16.08.2019 im Laufe des Vormittages.

Die Einrichtung ist verschlossen, bitte klingeln.

Die Kinder und Erzieher aus dem “Storchennest“

Hurra, Hurra die Schule schließt. Doch wie schnell ist der Ferienspaß wieder vorüber.

Sechs Wochen Sommerferien können eine lange Zeit sein, aber nicht bei uns. Mit sechs bunten Motto-Wochen vergeht die Zeit im Fluge. In der ersten Ferienwoche wurde nach Herzenslust gespielt und gechillt. In der zweiten Woche wurde es dann richtig interessant. Da drehte sich alles um das Thema Natur. Wir besuchten den Schulgarten und entdeckten die verschiedensten Pflanzen und auch Tiere. Auch die umliegenden Wiesen und Wälder wurden ausgiebig erkundet. Ihr glaubt gar nicht was man dort alles entdecken kann. Viel mehr zu entdecken gab es am Freitag, denn wir reisten in den Finsterwalder Tierpark.

In der dritten Woche wurde es richtig sportlich. Die Erzieher zeigten uns wie beweglich wir sind. Mit Hilfe von Yoga streckten und beugten wir alle Muskeln und Gelenke. Manchmal war das ziemlich schwierig und anstrengend aber im Anschluss an die Übungen konnten wir uns zu ruhiger Musik entspannen. Der ein oder andere ist fast dabei eingeschlafen. An einem anderen Tag stand dann eher Kraft, Mut und Ausdauer im Vordergrund. Mit sportlichen Übungen zeigten wir, was in uns steckt. Hüpfen, laufen und fangen. Wir sind sehr beweglich. In der vierten Ferienwoche schlemmten wir, was das Zeug hält. Ob Obstsalat, Smoothies, Eis oder Sandwiches, alles schmeckte prima. Am Donnerstag war aber Diät angesagt. Bei so vielen Leckereien muss man zur Abwechslung auch die Waage im Auge behalten. In der fünften Woche sammelten Eltern und Kinder fleißig Müll. Daraus entstanden die lustigsten und unfassbarsten Sachen, welche am Ende der Woche im Eingangsbereich ausgestellten wurden. Angefangen bei riesigen Müllmännchen mit ihrem Haustier, über hübsche Windlichten bis hin zu Spielzeug. Den Ideen der Kinder und Erzieher waren keine Grenzen gesetzt. Zusammen mit den Erziehern bastelten die Gruppen im Laufe der Woche auch Kostüme, welche bei einer Modenschau am Freitag vorgestellt wurden.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die fleißigen Müllsammler. Auch einen großen Dank an unseren Hausmeister Andreas, der uns mit seinem Geschick und Werkzeug zur Seite stand. In der sechsten Woche wurde in den Gruppen sortiert, repariert und geputzt. Die Räume werden für „die neue Gruppe“ hergerichtet. Alle ziehen um, in die Räume der nächstälteren Gruppe, denn wir alle werden mal größer. So schnell verfliegt die Zeit und schon geht die Schule und der Kindergartenalltag wieder los. Wir wünschen unseren Schulanfängern einen erfolgreichen Schulstart.

Die Erzieher der Kita Hohenleipisch

Artikel veröffentlicht am 14.08.2019 von Amtsblatt für das Amt Plessa 9 / 2019