Karnevalistische Schlüsselübergabe im kleinen Rahmen

Neuhausen

Der 11.11. ist für jeden Karnevalisten ein besonderer Tag. Um 11.11 Uhr beginnt die 5. Jahreszeit. Traditionell holen sich die Närrinnen und Narren die Rathausschlüssel, Stadtkassen und krönen ihre Prinzenpaare. Auch für den KC "Blau-Weiß" Sergen e. V. heißt es in jedem Jahr "Wir stürmen das Amtsgebäude in Neuhausen".

In diesem Jahr begeht der KCS seine 50. Session. Eine besondere Session sollte es werden. Nun ja, dass sie Dank der Coronapandemie so besonders wird, hätten wir uns nicht zu träumen gewagt. Keine Abendveranstaltungen, aktuell keine Trainingseinheiten und an einen großen Rathaussturm mit allen Schülern und Schülerinnen der Grundschule Laubsdorf, allen Mitarbeitern der Gemeinde, treuen Unterstützern des Vereins war leider nicht zu denken.

Doch wir wären nicht Karnevalisten mit Leib und Seele, wenn wir uns nicht etwas einfallen lassen würden. Eine kleine Schlüsselübergabe ohne die Trauung des aktuellen Prinzenpaares, ohne die tollen Tänze der Nachwuchsgruppen, Mariechen und Funkengarde sollte es sein.

Eine Übergabe mit Abstand ... und im kleinen Rahmen.

Diese Idee wurde dann in liebvoller Handarbeit umgesetzt. Ein herzliches Dankeschön dafür an Frau Schirrock, Frau Schoradt und natürlich an Herrn Perko für die Möglichkeit der Durchführung eine Schlüsselübergabe und natürlich auch für die finanzielle Unterstützung durch den unbekannten Spender.

Ein ganz besonderes Dankeschön geht an meine MitstreiterInnen im Vorstand, an unsere supertollen und kreativen Trainerinnen für die Mithilfe und Umsetzung aller erforderlichen Regeln und Maßnahmen.

Bitte bleiben Sie gesund, bleiben Sie uns treu.

Sergen helau!

Daniela Leopold (Präsidentin KCS)
Artikel veröffentlicht am 21.11.2020 von Mitteilungsblatt | Amtsblatt für die Gemeinde Neuhausen/Spree 11 / 2020