In Kamenz wird weiterhin Handball gespielt

Kamenz

Am 20.12.2018 zog der HVH Kamenz seine erste Männermannschaft nach erfolgreichen 17 Jahren aus der Sachsenliga zurück. Nach reichlichen Überlegungen des Vorstandes war es sportlich wie wirtschaftlich die richtige Entscheidung. Viele Spieler der Ersten verließen das Team und wechselten zu anderen Vereinen. Durch den Verbleib von Maixner, Freudenberg und Tomschke wurde die zweite Mannschaft verstärkt und das mit Erfolg. Seit nunmehr 13 Spielen ist die Mannschaft um Trainer Tilo Hübner ungeschlagen und strebt den Aufstieg in die Bezirksliga an. Durch die Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern, die aus dem eigenen Nachwuchs kommen, sollte dies gelingen. Der HVH Kamenz bedankt sich bei allen Fans, Sponsoren und Freunden des Handballsports, die dem Verein weiter die Treue halten.

HVH Kamenz/Foto: Verein
Artikel veröffentlicht am 23.03.2019 von Mitteilungsblatt Kamenz - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung 11 / 2019