Carl Grosch (im 90. Lebensjahr)

Heimatverein Allstedt e. V.

Allstedt

Kontakt:

Vorsitzender: Dirk Albrecht, Tel. 0178 5565750

Hinweise und Anfragen auch an Rainer Böge, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit des Vereins, Tel. Allstedt 12 273

Vereinsanschrift:

Heimatverein Allstedt e. V.

Am Schild 17 a

06542 Allstedt

Mitgliederversammlung jeweils am ersten Freitag des Monats um 19 Uhr im Vereinshaus Am Schild

Informationen für Mitglieder und Freunde

R ü c k b l i c k
2. Kids-Treff im Rathaus – der Bürgermeister „hautnah“

Der Heimatverein ist bestrebt, mehr Angebote für unsere Kinder der Gemeinde Allstedt bereitzuhalten, um deren Interesse an Kultur, Geschichte und am Gemeinschaftsleben zu wecken und zu fördern.

Nach dem ersten und erfolgreichen Kids-Treff mit der Aktion „Wir helfen dem Osterhasen“ hieß es diesmal, den Bürgermeister „hautnah“ erleben zu dürfen. Am 20.08.2019 trafen sich einige Kinder vor dem Rathaus mit dem Vereinsvorsitzenden Dirk Albrecht und dem Vereinsmitglied Carolin Ullrich. Nach einer Begrüßung durch den Bürgermeister Jürgen Richter, stellten die Kinder ihm diverse Fragen, die er beantwortete. Er gab den Kindern mit Hilfe eines Flipcharts einen geschichtlichen Hintergrund zu Allstedt und der Entstehung von gemeinschaftlichen und verwalterischen Strukturen, was die Kinder in Staunen versetzte – unsere Stadt ist ja doch schon sehr alt und hat viel zu bieten.

Mit einer ausgedruckten Vorlage, die die Kinder am Ende mit nach Hause nahmen, wurde das Wappen der Stadt besprochen, und sogar das Siegel von Allstedt durften sich die Kinder selbst auf ihr Papier stempeln. Nebenbei waren die Kinder eingeladen, Kakao zu trinken und Kekse zu vernaschen. Nach der kleinen Stärkung ging es dann zu einer Führung durch das Rathaus. Im Büro des Bürgermeisters durften sie es sich im Chefsessel bequem machen, sich Urkunden und das Goldene Buch der Stadt ansehen.

Das Trauzimmer lud die Kids zum Staunen ein. In dem sehr alten Raum

spielten sie kurzerhand eine Hochzeit nach und so „heiratete“ Ida Eckert den Bürgermeister – was wohl seine Frau dazu sagt?! Herr Richter zeigte den Kindern das Stadtwappen über der Tür des Trauzimmers und erläuterte noch interessante Fakten zum „wilden Mann“, der dieses festhält.

Nunmehr ging es ein paar Stufen höher und die Kinder betrachteten den Stadtratssaal und die vielen Flurkarten an den Wänden, die ebenfalls zu einem Frage-Antwort-Spiel zwischen ihnen und dem Stadtoberhaupt einluden.

Ganz spannend wurde es dann noch einmal zum Schluss, denn noch ein paar wenige Stufen höher erlaubte Herr Richter einen Blick in einen Raum direkt unter dem Dach. Hier befindet sich die Glockenuhr des Rathauses und gut gelegen in der Zeit, konnten alle sogar die Glocke schlagen hören.

Lenny Albrecht versprach, dass er bei einem nächsten Termin im Rathaus seine Klassenkameraden mitbringen werde – er war wie die anderen Kinder beeindruckt und begeistert. Nach einem Abschlussfoto auf den Treppenstufen des Rathauses gingen die Kinder mit neuen Eindrücken und zufrieden nach Hause.

Die Mitglieder des Heimatvereins bedanken sich herzlich bei Jürgen Richter für staunende und strahlende Kinderaugen.

Durchaus soll es wieder die Gelegenheit geben, dem Bürgermeister über die Schulter zu schauen. Weitere Termine dazu werden vorher bekannt gegeben. Das dritte Kids-Treffen erfolgt zu Beginn der Oktoberferien. Der Heimatverein lädt hier zu einer Herbstwanderung ein. Entsprechende Informationen erfolgen noch über den Schaukasten des Heimathauses, Aushänge und für medienbegeisterte Nutzer über Facebook (Heimatverein Allstedt e.V.).

Dieser Beitrag wurde von unserem Vereinsmitglied Carolin Ullrich verfasst.

Danke für die lebendige Beschreibung, liebe Caro!
Die Fotos dazu machten Carolin Ullrich, Dirk Albrecht und Ivonne Eckert.

Schenkungen an den Verein

Vermittelt durch Carolin Ullrich erhielt der Heimatverein Allstedt aus Privatbesitz einen großen Stahlblech-Kartenschrank mit 12 Einschüben und weiteres Zubehör zur sachgemäßen Aufbewahrung historischer Karten und Pläne. Sowohl der Schenkerin als auch der Vermittlerin sagen wir auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön!

Ein Dankeschön geht auch an Frau Edeltraut Grosch (Wolferstedt) und Kinder für die Überlassung von heimatgeschichtlichem Material aus dem Nachlass von Carl Grosch an den Heimatverein Allstedt.

Runde Geburtstage/Jubiläen

Am 21.08.2019 feierte unser Vereinsmitglied Kurt Rinkleib aus Wolferstedt seinen 85. Geburtstag. Unsere Vorstandsmitglieder Helmar Roland und Rainer Böge überbrachten die Glückwünsche des Vereins und wurden von der Familie des Jubilars herzlich aufgenommen. Einem kleinen Plausch bei Kaffee, belegten Broten und selbst gebackenem Sträuselkuchen folgte noch eine ausführliche Gartenbesichtigung.

Dabei staunten wir nicht schlecht, was für ein „Grünes Händchen“ der Jubilar hat – Tomaten in diversen Sorten und Größen, riesige Zucchini, Sonnenblumen und Kürbisse wuchern dort neben zahlreichen Kräutern, Blumen und Ziergewächsen unter freiem Himmel üppig und farbenprächtig wie in einem Paradiesgarten! Chapeau, lieber Kurt – das hätten wir nicht gedacht!

Das Fest ihrer Goldenen Hochzeit feiern – wie wir aus sicherer Quelle wissen – im September unser langjähriger Vereinsvorsitzender, der jetzige Ehrenvorsitzende

Hans Beyer und seine Frau Gisela.

Vorstand und Mitglieder gratulieren zu diesem runden Jubiläum auf das Herzlichste und wünschen euch noch viele schöne gemeinsame Jahre in Gesundheit und Glück!

Nachruf

Am 31.07.2019 ist der langjährige Wolferstedter Ortschronist

Carl Grosch

im 90. Lebensjahr für immer von uns gegangen.

Als Chronist und Heimatgeschichtler hat Carl Grosch Hervorragendes geleistet und sich auf vielfältige Weise ins gesellschaftliche Leben seines Heimatortes eingebracht.

Auch unsere Vereinsbroschüre „Lindenblatt“ hat er mit zahlreichen Beiträgen bereichert.

Seine stets freundliche Art und sein Humor lassen ihn unvergessen bleiben.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Edeltraud und allen Angehörigen.

R. Böge
Artikel veröffentlicht am 11.09.2019 von Stadtanzeiger, Amtsblatt der Stadt Allstedt mit den Ortsteilen 9 / 2019