Gumpiger Donnerstag im Pfarrheim Sankt Ulrich

Oy-Mittelberg Oy

Am Gumpigen Donnerstag wird gefeiert. Es ist nun schon eine gute Tradition geworden, dass die Senioreninnen und Senioren am Gumpigen Donnerstag in den Pfarrsaal Wertach kostümiert strömen. Gut gelaunt begrüßte Johanna Haslach - im Namen des gesamten Teams - die Faschingsgemeinde. Ein besonderes „Willkommen“ galt Herrn Pfarrer im Ruhestand Franz Reiner und den Musikanten Gerwin Kraus und Michl Lerpscher.

Und dann stieg das Fest: Die Musik spielte fetzig auf. Da brauchte es nicht viel und die Tanzfläche war gefüllt. Tanzmuffel? - nein danke, im Pfarrheim wird das Tanzbein geschwungen. Und das gekonnt, ob Walzer, Tango oder Fox, gelernt ist gelernt. Freudig drehten sich die Paare zu „Evergreens“ und aktuellen Schlagern. Unterbrochen wurde das Tanzvergnügen mit lustigen Sketchen - vorgetragen vom Seniorenteam - und fröhlichem Gesang. Der Auftritt der kleinen Trommler war wieder ein Höhepunkt für alle. Da wurde die Zeit nicht lang. Sahne-, Cremetorten und Hefezopf versüßten die Tanzpausen und zu trinken, gab es natürlich auch ausreichend.

Ein tolles Faschingsfest dank aller Mitwirkenden und Kuchenspendern. Mit viel Applaus bedankte sich die Faschingsgemeinde bei den beiden Musikanten für ihr ehrenamtliches Engagement.

Nächster Seniorennachmittag: Donnerstag, 14. März 2019, 14 Uhr/ Thema: Heilige - Alltagsmenschen, wie du und ich. Diakon Georg Lechleiter

Artikel veröffentlicht am 15.03.2019 von Rund um den Grüntensee 10 / 2019