GreenBirth e.V.

Winsen
Geburt erleben, gestalten, verarbeiten

GreenBirth e.V. lädt am Freitag 17.4. ein zu Workshop und Vortrag in der Ev. Familien-Bildungsstätte, Fritzenwiese 9.

Workshop Geburt und Trauma

Erkennen, begleiten und vermeiden von Traumatisierungen durch Geburt.

Schwere Geburten können ein Trauma bewirken. Es kann sich durch Schlafstörungen, Erinnerungsfilme, tiefe Niedergeschlagenheit oder Erschöpfung ausdrücken. Darüber ins Gespräch zu kommen, kann für Betroffene schwierig sein. In diesem Workshop geht es sowohl um Sachinformationen als auch um Gespräch und Anregungen zur Bewältigung. Zum Workshop für Fachpersonen und Betroffene bitte Decke mitbringen. 14.00 – 16.45 Uhr.

Leitung: Nicole Ebrecht-Fuß, M.A. Sexualpädagogin, GeburtsTrauma-Begleiterin, Köln

Vortrag: Mutter-Vater-Kind – Ein starkes Team von Anfang an

Wie Kinderrechte während Schwangerschaft und Geburt Kinder und Eltern unterstützen! Über ein halbes Jahrhundert gibt es weit verbreitet die Klinikgeburtshilfe. Wie können sich Eltern diese langjährigen Erfahrungen zunutze machen, um die Geburt ihres Kindes selbstbestimmt zu gestalten?

17.30 – 19.30 Uhr

Referentin: Iris Eichholz, Hebamme, Autorin, Velbert

Kontakt und Informationen bei: info(at)greenbirth.de

Artikel veröffentlicht am 26.03.2020 von Mitteilungsblatt der Gemeinde Winsen 13 / 2020