Gemünden a.Main Quelle: Tourist-Information Gemünden a.Main
Gemünden a.Main Quelle: Tourist-Information Gemünden a.Main
Gemünden a.Main Quelle: Tourist-Information Gemünden a.Main
Gemünden a.Main Quelle: Tourist-Information Gemünden a.Main
Gemünden a.Main Quelle: Tourist-Information Gemünden a.Main
Gemünden a.Main Quelle: Tourist-Information Gemünden a.Main

Gemünden a.Main. Erholungsort mit Prädikat.

Gemünden

Wald und Wasser, Kultur und gesellige Feste

Fränkische Dreiflüssestadt – so kennen die meisten Gemünden. Sinn und Fränkische Saale münden hier in den Main. Im Stadtteil Wernfeld fließt noch ein vierter Fluss – die Wern – in den Main, so dass auch von der Vierflüssestadt gesprochen wird.

Flüsse prägen die Stadt Gemünden und lassen das Radler- und Wanderherz höher schlagen. Hier laufen für Radler alle Fäden zusammen. Zahlreiche Touren der verschiedensten Schwierigkeitsgrade laden dazu ein, die landschaftliche Vielfalt zu entdecken.

Dichte grüne Wälder inmitten einer idyllischen Naturlandschaft - Rhön und Fränkisches Weinland rahmen die Stadt reizvoll ein. Lohnende Rund-, Kultur- und Fernwanderwege locken durch die Talauen der Flüsse, auf die benachbarten Spessarthöhen mit ihren romantischen Burgen, Burgruinen und tiefen Spessart-Wäldern.

Bei einem herrlichen Panoramablick von der mittelalterlichen Scherenburg lockt die malerische Altstadt mit ihrem einmaligen Fränkischen Flair zu einem Bummel durch die verwinkelten Gassen. Das große, altstadtnah auf einer Saale-Insel liegende beheizte Freibad mit großzügiger Liegewiese bietet Fitness und Entspannung. Der Abenteuerspielplatz auf der Lindenwiese ist ein echtes Erlebnis für Kinder. Kulturelle Highlights sind die Scherenburgfestspiele im Sommer und ganzjährig das privat geführte Theater Spessartgrotte im Stadtteil Langenprozelten.

Sei es eine herzhafte Brotzeit oder ein feines Menü: Gemündens Gastronomen decken Ihnen den Tisch mit Köstlichkeiten aus der Region. Ein Schoppen Frankenwein darf natürlich nicht fehlen. Gut ausgestattete Hotels Gasthöfe, Privatunterkünfte und Campingplätze bieten einen angenehmen Aufenthalt.

Sehenswert:

Ruine Scherenburg, Bauhistorisches Denkmal „Ronkarzgarten“, Klosterkirche Schönau, Huttenschloss mit Dokumentationsstelle Naturpark Spessart, Heimat und Fischerzimmer, Film-Photo-Ton-Museum

KONTAKT

Touristinformation Gemünden a.Main

Scherenbergstr. 4

97737 Gemünden

Tel. 09351-800170

Fax: 09351-8000065

touristinformation@gemuenden.bayern.de

www.stadt-gemuenden.de

Artikel veröffentlicht am 14.08.2018 von Tourist-Information Gemünden a.Main