Vornahme eines C-Rohres zur Brandbekämpfung
Kassenwart Christian Skibba bedankt sich bei René Jütte für die großzügige Spende. Dahinter freuen sich die Jugendlichen und Betreuer*innen der Jugendfeuerwehr Ihringshausen.
Die Übung hat den Jugendlichen sichtlich Spaß gemacht.

Freiwillige Feuerwehr Fuldatal-Ihringshausen

Fuldatal Ihringshausen
Beginn des Sommerhalbjahrs mit Übung bei der Firma Jütte

Am Montag, dem 1. April, erhielten die Ihringshäuser Jugendlichen von ihren Jugendwarten einen besonderen Auftrag: In einer Halle der Firma Jütte in der Mönchswiese sollte es brennen, 2 Personen sollten noch vermisst sein.

Alle Posten wurden verteilt und die beiden Löschfahrzeuge besetzt. Bei Ankunft war dichter Rauch aus der Halle zu erkennen. Der Zugführer erteilte seinen Gruppenführern die Aufträge zur Menschenrettung und Brandbekämpfung sowie zur Aufbau einer Wasserversorgung. Schnell waren die Vermissten gefunden und gerettet. Zur Brandbekämpfung wurden durch die Jugendlichen 4 C-Rohre eingesetzt.

Natürlich war es bei dieser Übung kein echter Rauch, sondern künstlicher Übungsnebel. Und selbstverständlich mussten die Jugendlichen auch nicht wirklich Personen retten, sondern leichte Übungspuppen. Und gebrannt hat es auch nicht wirklich. Dennoch sorgte diese Übung für ein aufregendes Feuerwehr-Gefühl bei den Jugendlichen.

Nachdem alles wieder abgebaut wurde, hatte Firmenchef René Jütte noch eine Überraschung für die Jugendlichen parat. Auf der Weihnachtsfeier der Firma wurden die Präsente an die Belegschaft „versteigert“. Der Erlös sollte der Jugendfeuerwehr zugutekommen und wurde vom Chef großzügig aufgerundet. Die Freude über die Spende war den Jugendlichen und Betreuern deutlich anzusehen. Auch an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Jütte!

Kaum zurückgekehrt ins Feuerwehrhaus, wurden die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht (gebrauchte Schläuche runter, neue Schläuche drauf usw.). Auch das gehört zur Feuerwehr und somit nach einer solchen Übung auch zu den Aufgaben der Jugendfeuerwehr.

Artikel veröffentlicht am 15.04.2019 von Fuldatal aktuell 16 / 2019