Fledermausaktion 2021

Schlieben

Als uns Frau Finkel vom SDW, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Regionalverband „Lausitzer Grenzwall“ e. V. Hohenbucko, das Projekt „Fledermauskästen“ im Mai 2021 vorstellte, war unsere Klasse sofort begeistert davon.

Es handelt sich um eine Aktion des SDW-Landesverbandes Brandenburg e. V. mit Sitz in Eberswalde. Gefördert durch das Ministerium für Landwirtschaft, Klima und Umweltschutz und der Aktion Gesunde Umwelt.

Fledermausschutz ist dringend notwendig, da die Lebensräume der Tiere ständig verändert werden und das Insektensterben eine große Rolle spielt. Da der Mensch hauptsächlich dafür der Verursacher ist, muss er für den Schutz der Tiere etwas tun.

Nun ging es darum, Fledermauskästen zu bauen. Die Anleitung und die Materialien für diese Kästen brachte Frau Finkel mit. Das Holz bestand aus Lärchenholz. Dann packten wir alles aus, um uns einen Überblick zu verschaffen, legten die Teile so zurecht, dass wir sie zusammenbauen konnten. Dazu benötigten wir noch Werkzeug, welches aus Akkuschrauber, 6-Eck-Bits und ungefähr 20 Schrauben bestand. Wir schraubten die Kästen zusammen und hatten dabei viel Spaß.

Aber wo bringen wir die fertigen Fledermauskästen an? Mit der FFW Hohenbucko fuhren wir in den Gemeindewald, hier fanden wir einen guten Platz. Jeder hat sich einen Baum ausgesucht und die Gemeindearbeiter Herr Lehmann und Herr Pilz montierten die Kästen in sicherer Höhe.

Wir hoffen, dass sich die Fledermäuse in ihren neuen Wohnungen wohlfühlen und bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung bei Frau Finkel, Herrn Lehmann und Herrn Pilz!

Die Klasse 6 der Grundschule Hohenbucko

Artikel veröffentlicht am 15.09.2021 von Amtsnachrichten | Amtsblatt für das Amt Schlieben und die amtsang. Gemeinden 9 / 2021