Ev. Kirchengemeinden Knickhagen und Wilhelmshausen

Fuldatal Knickhagen
Pfarramt Holzhausen

Pfarrer Christian Brandt

Am Wolfsgarten 10

Tel. 05673-1248

E-Mail: pfarramt.holzhausen@ekkw.de

Internet: http://www.kirche-holzhausen.de

Falls der Anruf nicht entgegengenommen wird, bitte auf den Anrufbeantworter sprechen. Es wird, sobald es möglich ist, zurückgerufen.

Gemeindereferent für Kinder- und Jugendarbeit Immenhausen, Holzhausen, Espenau

Arne Marinelli, Mail: arne.marinelli@ekkw.de, Mobil: 0177-26 34 743

Wochenspruch:
Heute, wenn ihr seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht.

 — (Hebräer 3, 15)

In unserem Kirchspiel ist Christel Knauf verstorben.

Wir sind dankbar, dass sie sich viele Jahre in der Kirchengemeinde ehrenamtlich engagiert hat: Auf Jugendfreizeiten, bei den Gemeindenachmittagen der Offenen Tür, bei der Vorbereitung des Gplus und im MEA-Team. Über 23 Jahre war Sie Mitglied des Kirchenvorstandes, auch die Öffentlichkeitsarbeit hat sie übernommen. Ohne ihre zuverlässige und ideenreiche Mitarbeit wäre vieles in unserer Gemeinde nicht möglich gewesen.

„Verlasst euch auf den HERRN immerdar; denn Gott der HERR ist ein Fels ewiglich.“

 — (Jesaja 26,4)

Unser Trost ist, dass sie nun in Gottes Liebe geborgen ist.

Für die Kirchenvorstände Holzhausen, Wilhelmshausen und Knickhagen

Pfarrer Christian Brandt

Gottesdienste

24.02.2019

10:00 Uhr

Holzhausen (mit Kindergottesdienst ab 4 Jahre in der alten Schule)

11:15 Uhr

Wilhelmshausen

Regelmäßige Veranstaltungen:

Dienstag, den 26.02.2019

17:00 Uhr

„VIG“ - Mädchengruppe für alle Mädchen von 7 bis 12 Jahre

im Gemeindehaus Holzhausen einmal im Monat dienstags von 17:00 bis 18:30 Uhr.

Jeden Dienstag:

16:00 Uhr

Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Holzhausen

Jeden Donnerstag:

18:30 Uhr

Posaunenchor/Anfänger

19:30 Uhr

Posaunenchor im Gemeindehaus Holzhausen

Jeden Freitag:

16:00 Uhr

„Hoppser“ - Die Kindergruppe für alle Kinder von 4 bis 8 Jahren.

Jeden Freitag von 16:00 - 17:00 Uhr, Gemeindehaus Holzhausen.

Am 2. und 4. Mittwoch im Monat:

16:00 bis ca. 17:00 Uhr

Spielkreis „Waldwichtel“ für die Kleinen. Spiel und Spaß für Kinder von 1 bis 3 Jahren im Gemeindehaus Holzhausen.

Ansprechpartnerin ist Constanze Fleck: constanzefleck@gmx.de.

Offener Jugendtreff“ für Jugendliche ab 13 Jahren jeweils mittwochs in der 1. ungeraden KW des Monats, 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr in den Jugendräumen des Ev. Gemeindehauses Immenhausen, Am Kampweg 17

Jeden letzten Mittwoch im Monat:

ab 15:00 Uhr

Gemeindenachmittag Offene Tür Knickhagen im Dorfgemeinschaftshaus

Jeden 2. Donnerstag im Monat:

ab 14:30 Uhr

Gemeindenachmittag Offene Tür Wilhelmshausen im Gemeindehaus

MitEinAnder Gemeinde (er)leben

Gemeindefrühstück

Am 23. Februar 2019 findet das nächste „MEA“- Gemeindefrühstück in der St. Johannis-Kirche Holzhausen statt, zu dem wir Sie wieder herzlich einladen. Ab 9:00 Uhr werden wir dort in besonderer und doch gemütlicher Atmosphäre miteinander frühstücken. Durch Lieder, Gedichte, kurze Geschichten und einem Impuls wird der gemeinsame Vormittag noch ergänzt. Mit einem kleinen Beitrag von 7 € pro Person wird für ein reichhaltiges Frühstücksbuffet gesorgt sein.

Wir freuen uns auf das Miteinander mit unseren Gästen!

Das MEA-Team
Einladung zum Weltgebetstag

am Freitag, den 01.03.2019, Beginn 19:00 Uhr

in der Marienbasilika Wilhelmshausen

In über 120 Ländern der Erde wird am ersten Freitag im März der Weltgebetstag gefeiert.

Kommt, alles ist bereit!

Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden in diesem Jahr Frauen aus Slowenien zum Weltgebetstag am 1. März 2019 ein. Der von den slowenischen Frauen vorbereitete Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria. Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union mit gerade mal etwa zwei Millionen Einwohnern. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der berüchtigten Balkanroute, auf der im Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen.

So, wie die slowenischen Frauen mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst einladen, so lädt auch das Wilhelmshäuser Vorbereitungsteam zum Weltgebetstaggottesdienst in die Marienbasilika Wilhelmshausen ein. Nach dem Gottesdienst werden im Gemeindehaus hinter der Kirche bei einem gemütlichen Beisammensein kulinarische Köstlichkeiten aus der slowenischen Küche angeboten.

Es ist noch Platz! Wir freuen uns auf Sie!

Kirchenvorstandswahl 2019 - Ein unbezahlbarer Dienst

Kirchenvorstand macht Arbeit, da sollte man schon reinen Wein einschenken. Aber Kirchenvorstandsarbeit schenkt auch Freude und erfüllt. Für die Kirchenvorstandswahl am 22. September 2019 werden jetzt Kandidat/innen gesucht! Gestalten und Leiten, Umgehen mit Veränderungen in Kirche und Gesellschaft, manches schmerzt. Daneben viel Schönes, Mut Machendes: die Kirche, bei deren Sanierung das ganze Dorf mitgeholfen hat. Die Flüchtlingsinitiative, die Hoffnung schenkt. Menschen finden Halt, Hilfe, Heimat mit und in ihrer Kirche. Diese Beispiele stehen für viele andere in vielen Gemeinden.

Der Kirchenvorstand leitet gemeinsam mit den Pfarrer/innen die Gemeinde, so steht es in der Grundordnung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (Artikel 35), sozusagen dem kirchlichen Grundgesetz. Verantwortung wird geteilt. Der christliche Glauben ist die Basis. Viele Fragen und Aufgaben: Gebäude, Finanzen, Personal. Welche Schwerpunkte setzen wir im Gottesdienst? Wie wichtig ist uns die Arbeit mit Kindern? Welchen Raum geben wir Jugendlichen? Geduldiges Beraten, selbstverständlich ehrenamtlich. Unbezahlbar ist das.

Ohne Kirchenvorstand läuft nichts. Es braucht Menschen, die Verantwortung übernehmen: Erfahrene, die bleiben, und neue, die dazukommen. So kann die Arbeit gelingen in Gottes Namen. Kandidieren kann, wer

  • volljährig ist

  • der Kirchengemeinde angehört

  • Einsicht und Erfahrung in kirchlichen Dingen besitzt und in gutem Ruf steht.

Eine Wahlperiode umfasst sechs Jahre. Ein Rücktritt aus persönlichen Gründen ist immer möglich.

Informationen in Ihrem Pfarramt oder unter wahlservice@ekkw.de

Pfarrerin Ulrike Joachimi,
Wahlbeauftragte der Landeskirche für die KV-Wahl 2019
Artikel veröffentlicht am 19.02.2019 von Fuldatal aktuell 8 / 2019