Eichenzeller Springreiterin Kristina Bauch wurde als Nordhessenmeisterin 2019 geehrt

Eichenzell

Eichenzell (UB). Die Eichenzeller Springreiterin Kristina Bauch konnte bei den diesjährigen Verbandsmeisterschaften Kurhessen-Waldeck einen tollen Erfolg für sich verbuchen.

Bei der dreitägigen hochkarätigen Reitsportveranstaltung (Nordhessenmeisterschaften), die in Bad Wildungen ausgetragen wurde, konnte die 25. jährige Reiterin vom Reit- und Fahrverein Hünfeld e.V. in der Gruppe der Springreiter U 25 mit dem Verbandsmeistertitel „Nordhessenmeisterin“ ausgezeichnet werden.

Damit hat es die Eichenzellerin erneut geschafft, diesen begehrten Titel verliehen zu bekommen, nachdem sie bereits in den Jahren 2014-2016 drei Jahre in Folge als Nordhessenmeisterin geehrt wurde und im Jahr 2017 den Vizemeistertitel bei den Nordhessenmeisterschaften für sich erzielen konnte.

In drei Qualifikationsprüfungen der schweren Springklasse M konnte die Amazone sich jeweils bei einem starken Teilnehmerfeld erfolgreich in Szene setzen und mit ihrem Meisterschaftspferd Collin nach fehlerfreien Springvorführungen drei vordere Platzierungen erzielen.

Zudem erzielte sie im Rahmen dieses Reitturniers als Amateurreiterin eine Platzierung in einer Punktespringprüfung der Klasse S, wo fast nur Berufs- und Profireiter an den Start gingen. In einer feierlichen Siegerehrung wurden ihr die Meisterschaftsschärpe und die Medaille auf dem Siegerpodest überreicht.

Bilder: Eichenzeller Springreiterin Kristina Bauch wurde in diesem Jahr wieder als Nordhessenmeisterin der Springreiter U 25 ermittelt.

Artikel veröffentlicht am 14.08.2019 von Mitteilungsblatt für die Gemeinde Eichenzell 33 / 2019