Die Feuerwehr informiert!

Fränkisch-Crumbach Crumbach

Einsatzabteilung bildet sich vielfältig weiter!

Im Juni fand eine Stationsausbildung der Einsatzabteilung statt. Hier bildeten sich die Kameradinnen und Kameraden u.a. in den Bereichen Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst und Vegetationsbrandbekämpfung weiter.

Die Besatzung des Rettungswagens bauten zwei Stationen auf, in denen sie den Kameradinnen und Kameraden zeigten, wie sie den Rettungsdienst im Einsatzfall unterstützen können. Hierzu gehört die Trage aus dem Rettungswagen holen zu können. Hierbei gibt es einige Handgriffe, die man kennen muss um diese Trage überhaupt in Bewegung setzen zu können.

Eine Station zum Thema Vegetationsbrände stand auf der feuerwehrtechnischen Seite. Hier wurde der vor kurzem erworbene Löschrucksack vorgestellt. Dieser ist für ideal für Bodenfeuer, weil man mit ihm auf dem Rücken sehr flexibel und beweglich ist. Jeder konnte den Löschrucksack einmal aufsetzen und seine Funktion testen.

Da nicht jeder Einsatz mit verletzten oder erkrankten Personen gleich ist benötigen Feuerwehr und Rettungsdienst auch unterschiedliche Tragemöglichkeiten für ihre Patienten. Die Feuerwehr besitzt zwar keine fahrbare Trage aber hat auch verschiedene Möglichkeiten eine Person zu transportieren. Hier lag der Fokus auf dem so genannten Spineboard, dem Rettungsbrett. Dessen Handhabung wurde durchgesprochen und auch praktisch durchgespielt.

Dem Rettungsdienst steht hier noch die Vakuummatratze zur Verfügung. Diese kann passgenau an den Patienten angepasst werden, sodass dieser annähernd bewegungsfrei transportiert werden kann. Um Hier als Feuerwehr bei der Handhabung helfen zu können wurde auch diese Trage ausprobiert.

Zurück bei den Vegetationsbränden. Da die meisten Vegetationsbrände außerhalb vom Hydrantennetz ausbrechen benötigt die Feuerwehr hier Wasser um Löschen zu können. Hier haben sich Faltbehälter bewährt, welche schnell aufgebaut werden können und mit Tanklöschfahrzeugen befüllt werden. Damit der Aufbau auch schnell funktioniert wurden hier auch die Handgriffe und wichtige Aspekte des Aufbaus durchgesprochen und durchgespielt.

Bilder: Freiwillige Feuerwehr

Die Feuerwehr Fränkisch-Crumbach bedankt sich beim Rettungsdienst für den spannenden und lehrreichen Besuch.

Weitere Informationen unter:

www.feuerwehr-fraenkisch-crumbach.de

Artikel veröffentlicht am 11.07.2019 von Fränkisch-Crumbacher Nachrichten 28 / 2019