Das Café Tante Miesche in Kettig hat die Pforten wieder geöffnet.
Ortsbürgermeister Peter Moskopp gratulierte der neuen Pächterin zur Neueröffnung.

Café Tante Miesche in Kettig hat die Pforten wieder geöffnet

Weißenthurm

Neue Pächterin Nilgün plant Kulturveranstaltungen

KETTIG. Nur wenige Wochen nach dem Start des neuen Discounters und der Bäckerei gibt es in Kettig einen weiteren Anbieter: In der Hauptstraße 5 hat das Café Tante Miesche wieder die Pforten geöffnet.

„Als ich die Räume gesehen habe, habe ich mich direkt in das Café verliebt und viele Perspektiven gesehen, was man damit machen könnte“, beschreibt die neue Pächterin den ersten Kontakt.

Nilgün ist gelernte Hotelfachfrau. Sie hat im Hotel Heinz in Höhr-Grenzhausen ihre Ausbildung gemacht und später als Filialleiterin zwei Bäckereifilialen geleitet, sowie selbständig im Freizeitbad Tauris gearbeitet. Auch die Inhaberfamilie Hillesheim ist sofort von ihren Ideen für das Café in Kettig begeistert gewesen.

Nilgün freut sich auch über die netten Kontakte: „Ich bin von den Kettigern gut aufgenommen worden. Es ist ein sehr herzliches Dorf.“

Geboten wird morgens ein spezielles Frühstück mit selbstgemachter Marmelade und Dipps. Es gibt einen kleinen Mittagstisch und auch ein Eisverkauf ist für den Sommer beabsichtigt. Neben Kaffeespezialitäten mit frisch gemahlenem Kaffee aus einer Barrista-Maschine werden auch saisonale Kuchen in Kooperation mit einem Bäcker offeriert.

Nilgün möchte das Café beleben und zu einem kulturellen Treffpunkt im Ort gestalten. So soll es jeweils am ersten Donnerstag im Monat dort eine entsprechende Veranstaltung geben.

Sobald es wärmer wird und der historische Innenhof genutzt werden kann, sollen im Sommer an jedem ersten Samstag im Monat eine weitere Veranstaltungsreihe mit Musik und Shows folgen.

Das neue Café Tante Miesche in der Hauptstraße 5 in 56220 Kettig mit einem barrierefreien Zugang ist geöffnet von Dienstag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 17 Uhr und Samstag und Sonntag von 9.00 Uhr bis 18 Uhr in der Winterzeit. Infos unter Telefon: 02637/9437070.

Krimi-Lesung am 14. März

Am 14. März ist eine Krimi-Lesung im Café Tante Miesche geplant. Markus Theisen liest aus seinem aktuellen Buch „Kreuzwege“. Einlass ist ab 19.00 Uhr, Beginn ist um 19.30 Uhr. Voranmeldung unter Telefon 02637-9437070 oder direkt im Café. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Artikel veröffentlicht am 19.02.2019 von Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Weißenthurm 8 / 2019