Burg Grundschule Ulmen

Ulmen

Die 4 Elemente unter der Lupe

Ein sehr interessantes und vielfältiges Programm bot die Projektwoche zum Thema Experimente vom 15. bis 17. April in der Burg-Grundschule in Ulmen. In altersgemischten Gruppen wurde zu den 4 Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft vermutet, experimentiert, gebastelt und gemalt.

Auf dem Schulhof untersuchten die Kinder unter anderem, was brennt und zündeten dazu verschiedene Stoffe an. In dem Projekt Erde wurde ein Vulkan zum Ausbrechen gebracht und verschiedene Gesteinsarten betrachtet.

Auch der Frage „Was schwimmt oder sinkt?“ gingen die Schülerinnen und Schüler nach, währenddessen im Nachbarklassenraum Gummibärchen auf Tauchstation gebracht wurden, ohne nass zu werden.

Im Mittelpunkt der Projektwoche stand vor allen Dingen das praktische Arbeiten, das Ausprobieren und Erkunden, die unmittelbare Erfahrung und das Erleben. Alle Kinder und auch die Lehrerinnen hatten viel Freude daran, gemeinsam die Elemente zu erforschen und jeden Tag in einer anderen Gruppe zusammenzuarbeiten.

Mathe-Tage in der Grundschule Ulmen

Am 07.05. und 08.05.2019 besuchten die Erzieherinnen der Kindertagesstätten Ulmen und Auderath mit ihren Regenbogenkindern die Burg-Grundschule Ulmen. Die Paten aus den zweiten Klassen begleiteten die kleinen "Großen" an 18 Mathe-Stationen. Es gab viel Neues zu entdecken, auszuprobieren und zu lernen. Die Kinder spürten, dass Mathematik mehr ist als nur Rechnen.

Frau Kutscheid besuchte die Kinder anschließend in den Kindertagesstätten und überreichte ihnen eine Urkunde.

Bald ist es soweit, liebe Kinder! Wir freuen uns auf euch!

Artikel veröffentlicht am 16.05.2019 von Vulkan Echo 20 / 2019