Ausflug Gartenbauvereine Tengling/Taching in den Bayerischen Wald

Taching

Am 25.05.2019 starteten 31 Gartler aus den Vereinen Taching und Tengling zu ihrem diesjährigen gemeinsamen Jahresausflug in den Bayerischen Wald.

Das erste Ziel war die „Gläserne Destille“ in der der Schnapsbrennerei Penninger Blutwurz in Böbrach.

Dort erhielten die Gartler eine Führung und einen Vortrag über die Entstehung und Vermarktung der dort gebrannten bekannten Schnäpse wie Blutwurz, Bärwurz, verschiedene Liköre und diverser Fruchessige. Neuerdings wird bei der Firma Penniger auch Gin und Whisky aus Eichenfässer hergestellt. Bei der anschließenden Verköstigung der hergestellten Schnäpse, Liköre, der Barwurzsalami, der diversen Fruchtessige etc. wurde viel probiert und alle nahmen „gute Sachen“ mit nach Hause.

Danach ging es weiter zum Glasdorf „Weinfurter“ nach Arnsbruck. In einer ½-stündigen Vorführung in der Glasbrennerei konnte alle die Kunst des Glasblasens am Schmelzofen unter den lustigen Kommentaren des Glasbläsers hautnah bestaunen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Bräustüberl hatte jeder Gartler genügend Zeit, um den Park mit den zahlreichen Glasdekorationen und die vielen verschiedenen Arten des Glases in den Ausstellungsräumen sowie das Outlet der Fa. Trigema zu besichtigen. Natürlich wurde auch hier das ein oder andere Mitbringsel eingekauft.

Petrus hatte ein Einsehen mit dem Wetter und somit verbrachten alle Mitreisenden einen schönen, lustigen und erlebnisreichen Ausflug.

Elke Thiel-Siglbauer
Artikel veröffentlicht am 13.06.2019 von Gemeinde-Zeitung Waging a. See 6 / 2019